Chris Pratt ist aktuell mit seiner Frau Katherine Schwarzenegger in den Flitterwochen - und wie der Schauspielstar via Instagram bewies, geht es dort ziemlich heiß her! Anders kann man sich diesen gewaltigen Sonnenbrand des 40-Jährigen auf jeden Fall nicht erklären: Chris Pratt präsentierte seine verbrannte Hinterseite und bezeichnete sich selbst als „etwas knusprig“. Obwohl der Rücken des „Guardians of the Galaxy“-Darstellers komplett rot ist, blieb sein Hintern zum Glück aber verschont. Während seine Hollywood-Kollegen neben Schadenfreude auch einige Tipps anboten, hatten vor allem die weiblichen Fans des Schauspielers einen ganz anderen Wunsch: „Können wir bitte auch die Vorderseite sehen? Selbstverständlich aus medizinischen Gründen.“ Neben dem Sonnenbrand gab es aber auch noch weitere Neuigkeiten der Frischvermählten: So schenkte Katherine ihrem Ehemann zwei Kunekune Schweine zum Geburtstag, den das Paar am 21. Juni feierte. Die süßen, neuen Haustierchen hören übrigens auf die Namen Tim und Faith und werden ihr Leben fortan auf der Farm des Paares verbringen.

 01.07.2019, 00:00 Uhr

Chris Pratt gab mit einem Popo-Pic nun einen heißen Einblick in seine Flitterwochen. Neben seinem Hintern präsentierte der Schauspieler aber vor allem seinen von Sonnenbrand geschädigten Rücken. Während es Schadenfreude von seinen Schauspielkollegen gab, freuten sich die Fans über das Foto und wollen sogar mehr sehen! Erfahrt hier die Details.

In den Flitterwochen verbrannt: Chris Pratt zeigt Sonnenbrand & knackigen Hintern

Ein etwas höherer Lichtschutzfaktor wäre für die Haut von Chris Pratt sicher besser gewesen! Aber wir wollen uns nicht beschweren, denn dann hätten wir diesen besonderen Anblick auch nicht zu sehen bekommen. Der "Guardians of the Galaxy"-Star ist frisch mit Katherine Schwarzenegger verheiratet und das Ehepaar genießt gerade die Flitterwochen. Dabei hat sich Chris allerdings einen heftigen Sonnenbrand auf dem Rücken geholt. Er postete ein Bild von der feuerroten Haut auf Instagram. Dazu schrieb der Schauspieler: "Ich bin während der Flitterwochen eventuell ein kleines bisschen knusprig geworden #Aloe." Was für noch mehr Aufregung sorgte: Unter dem Sonnenbrand ist auch ein Stück weiß gebliebener nackter Knack-Po zu sehen!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von chris pratt (@prattprattpratt) am

Chris Pratts Frau Katherine Schwarzenegger gefällt das "heiße" Pic

Seine frisch Angetraute Katherine Schwarzenegger kommentierte das Sonnenbrand-Bild mit drei Flammen-Emojis, was für große Erheiterung bei Fans und Followern sorgt. Heiß wird der Rücken von Chris Pratt vermutlich im wahrsten Sinne des Wortes jetzt sein. Schauspielkollege Ethan Hawke könnte vielleicht tatsächlich noch etwas Aloe vorbeischicken, um die gereizte Haut zu beruhigen. Er kommentierte: "Jetzt weiß ich, was ich euch noch zur Hochzeit schenken kann. Außerdem, du musst dich gar nicht so sehr anstrengen, um eine Entschuldigung dafür zu haben, mit deinem Hintern anzugeben! Ich fand es unangebracht, meine Frau sagte 'Ich liebe es!' Hmmmm." Auch andere Kollegen nahmen die Steilvorlage dankbar an und nutzten das Sonnenbrand-Popöchen-Foto, um Chris ein bisschen auf den Arm zu nehmen. Dave Bautista, der in den "Guardians of the Galaxy"-Filmen Drax, den Zerstörer spielt, schrieb: "Immerhin siehst du sehr schlank aus!" Das bezieht sich auf ein Zitat aus "Avengers: Infinity War". Rocket Raccoon hatte Chris Pratts Charakter Peter Quill darin als "ein Sandwich entfernt von fett" bezeichnet und Drax ihm beigepflichtet. Die Fans würden gern noch mehr sehen und bitten Chris, doch auch ein Bild von vorne zu posten. "Natürlich nur zu medizinischen Zwecken", fügte eine Nutzerin noch hinzu!

★ Was wohl Chris Pratts Schwiegervater Arnold Schwarzenegger zu dem Po-Pic sagt? Vor der Hochzeit hatte Chris richtig Angst vor dem Terminator! Die Infos gibt es im Video! ★

Er kämpfte in seinen Filmen schon gegen Dinosaurier, war Weltraumheld und ist als Hollywood-Star generell das Sinnbild für Heldengeschichten! Doch nun musste sich Chris Pratt dem Terminator stellen! Der Grund: Der 39-Jährige hielt bei dem Vater seiner Liebsten, Katherine Schwarzenegger, um ihre Hand an. Und wie der Nachname schon verrät, ist kein Geringerer als Arnold "The Terminator" Schwarzenegger Chris’ zukünftiger Schwiegervater. Der "Jurassic World"-Star verriet im Interview mit "Extra" jetzt, dass er ziemlich Bammel vor der Situation hatte: "Ich denke, dass jede Person, die die Tradition schätzt und bei einem Vater um die Hand seiner Tochter anhält, unweigerlich ein wenig nervös wird. Aber darin liegt gewissermaßen die Schönheit davon." Doch der 71-jährige Arnie war Berichten zufolge überglücklich und ist begeistert seinen Schwiegersohn in spe. Er ist ganz offenbar ein "Terminator" mit einem weichen Kern. Übrigens: Chris Pratt seine Katherine wollen noch 2019 den Bund der Ehe schließen. Auf der "Lego Movie 2"-Premiere beantwortete der Schauspieler die Frage nach einem Hochzeitstermin mit: "Wir denken an ein Ding im Herbst oder Winter. Wir müssen noch eine Menge schaffen." Dann drücken wir mal die Daumen und freuen uns schon jetzt auf die Hochzeit des süßen Paares.

Das könnte dich auch interessieren: