Luca Hänni und Christina Luft sind DAS Traumpaar der vergangenen „Let's Dance“-Staffel und wirken auch heute noch äußerst glücklich zusammen. Umso verwunderlicher ist es daher, dass die beiden immer noch so weit auseinander wohnen! Während Christina hier in Deutschland lebt, wohnt ihr Freund Luca in seinem Heimatland der Schweiz. Die räumliche Trennung sorgte bei den beiden in der Vergangenheit immer wieder für Sehnsucht. Das merken auch ihre Fans, die die Profitänzerin in einer Fragerunde via Instagram daher nun fragten, warum sie nicht mit dem „Diamant“-Interpreten zusammenzieht. Christinas Antwort ließ dabei definitiv Raum für Spekulationen offen. So schrieb die 31-Jährige: „Ich bin erst letztes Jahr WÄHREND der laufenden Staffel umgezogen... dumme Idee, sag ich euch. Gleichzeitig mach ich das nicht noch mal.“ Während der laufenden Staffel von „Let's Dance“ möchte Christina Luft also offenbar nicht umziehen. Doch da sie und ihr Tanzpartner Jan Hofer bereits rausgeflogen sind und das große Finale der Tanzshow auch schon am 28. Mai stattfindet, muss Christina eigentlich nicht mehr lange mit diesem Schritt warten, oder? Zeit zum Packen der Koffer und Umzugskisten hätte die Tänzerin vermutlich genug. Die große Frage, die dann noch bleibt: Zieht sie in die Schweiz oder kommt ihr Liebster Luca Hänni nach Deutschland?

 05.05.2021, 13:43 Uhr

Christina Luft und Luca Hänni sind wohl DAS „Let's Dance“-Traumpaar, doch leider trennt die beiden immer noch eine räumliche Distanz. Während die Tänzerin in Deutschland lebt, wohnt Luca Hänni in seiner Heimat der Schweiz. Doch ändert sich dies vielleicht bald und ziehen die beiden endlich zusammen? Christina machte jetzt zumindest eine Anspielung auf einen baldigen Umzug. Alle Details dazu gibt’s hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema