Cole Sprouse ist erst kürzlich bei „Black Lives Matter“-Protesten festgenommen worden, wie er selbst via Instagram bestätigt hat. Das hat den „Riverdale“-Star aber nicht davon abgehalten, schnell wieder auf die Straße zu gehen und sich weiter für die Bewegung stark zu machen. Dabei war der Schauspieler allerdings nicht allein und so sah man unter anderem auch seinen Co-Star Madelaine Petsch vor Ort in Los Angeles, sowie Eiza Gonzales, bekannt aus „Baby Driver“. Fans dürfen sich aber wohl eher für SIE interessiert haben: Zusammen mit dem 27-Jährigen wurde nämlich auch Kaia Gerber gesichtet. Das schöne Model war erst vor wenigen Wochen Grund für reichlich Aufregung rund um Cole Sprouse. Denn viele glaubten, sie wäre die Affäre des „Jughead“-Darstellers gewesen, mit der er seine inzwischen Ex-Freundin Lili Reinhart betrogen habe. Er selbst reagierte auf die Anschuldigungen ziemlich wütend und verfasste einen längeren Post auf Instagram zu dem Thema. Inzwischen sind er und Lili allerdings getrennt - verschiedenen Berichten zufolge sogar schon seit mehreren Wochen. Ob er und Kaia sich nun doch annähern oder einfach nur gemeinsam für ein wichtiges Thema einstehen, bleibt abzuwarten.

 08.06.2020, 15:49 Uhr

Cole Sprouse macht sich aktuell bei den „Black Lives Matter“-Protesten stark. Mit dabei war zuletzt auch Model Kaia Gerber. Dabei gab es vor einigen Wochen bereits Liebesgerüchte um das Duo. Dem „Riverdale“-Star wurde eine Affäre mit ihr angedichtet, obwohl er damals noch mit Lili Reinhart liiert war. Mehr verraten wir euch hier.

Das könnte dich auch interessieren: