Cole Sprouse Cole Sprouse soll eine neue Freundin haben. Der „Riverdale“-Star wurde von Paparazzi zusammen mit dem Model Ari Fournier in Vancouver gesichtet. Schon vor ein paar Tagen sah man das Paar Händchen haltend durch die kanadische Großstadt schlendern. Bislang haben sich aber weder Cole noch Ari zu den Gerüchten geäußert. Der Schauspieler und die Kanadierin sollen sich bei einem seiner Fotoshootings kennengelernt haben, denn beide sind auch Hobby-Fotografen. Im Oktober 2020 wurde Cole Sprouse noch eine Liebelei mit dem Model Reina Silva nachgesagt. Zuvor trennten sich der „Jughead“-Darsteller und seine Kollegin Lili Reinhart. Die wiederum postete auf Instagram eine Story, die gegebenenfalls Andeutungen zum Grund für das Liebes-Aus mit Cole Sprouse macht: „Es ist allzu gängig bei Männern, ihre bi- oder pansexuelle Freundin zu mobben. Sie können es akzeptieren, wenn eine Frau einen anderen Mann will, aber sie können es nicht respektieren, wenn eine Frau eine andere Frau will. Scheiß auf diese toxische Scheiße.“ Da sich Lili Reinhart erst im Juni 2020 erstmals als bisexuell outete, klingt es in ihrem Beitrag fast so, als wüsste sie genau, wovon sie spricht und als hätte sie die beschriebene Erfahrung bereits gemacht. Ob Cole Sprouse sie wirklich gemobbt hat, ist aber reine Spekulation. Übrigens: Während dem 28-Jährigen bereits mit zwei Damen Liebeleien nach seinem Beziehungs-Aus nachgesagt wurden, war es rund um Lili Reinhart still.

 09.03.2021, 16:03 Uhr

Cole Sprouse scheint wieder glücklich verliebt zu sein. Der „Riverdale“-Star zeigte sich nun erneut mit dem Model Ari Fournier in Vancouver. Seine Ex Lili Reinhart postete indes eine Instagram-Story, die über den Grund für das Liebes-Aus zwischen den Serien-Stars spekulieren lässt. Mehr Details haben wir hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema