Daniel Radcliffe, Miley Cyrus & Co.: So krass haben sie sich verändert

Klar, dass das Alter optische Veränderungen mit sich bringt. Das ist bei unseren Promis nicht anders. Denn: Zu Beginn ihrer Karriere sahen die Stars noch jung und unschuldig aus, inzwischen haben sie sich nicht nur optisch total verändert, sondern auch ihren Lebensstil komplett umgeworfen. Hättet ihr diese fünf Kult-Schauspieler wiedererkannt? Emma Watson verkörperte Hermine Granger in „Harry Potter“. Sie verwandelte sich im Laufe der Filme von einem jungen süßen Mädchen in eine wunderschöne junge Frau. Inzwischen gilt die Britin als eine der bestbezahlten Schauspielerinnen der Branche und begeistert ihre Fans nicht nur mit ihrem Stil, sondern auch mit ihrem Engagement für Frauenrechte. Kollege Daniel Radcliffe ist der Schauspielerei zwar treu geblieben, dafür werden seine Rollen aber immer krasser. Ob er damit sein Image als Zauberschüler in „Harry Potter“ ablegen möchte? Er lässt zumindest nichts unversucht. Inzwischen kann er sich seine Rollen aussuchen - eine Verwandlung, die mit Sicherheit nicht einfach war. Matthew Perry ist hingegen ein alter Hase der Showbranche und stand neben Jennifer Aniston für die Kultserie „Friends“ vor der Kamera. Als Chandler Bing verzauberte er seine Fans durch sein liebevolles Wesen. In den 90ern kam dann alles anders, als er sich schwer beim Jetski verletzte. Um die daraus resultierenden Schmerzen zu betäuben, griff Perry immer häufiger zu Schmerzmitteln und Alkohol. Die Folgen: Starke Gewichtsschwankungen und regelmäßige Aussetzer am Set. Auch nach etlichen Aufenthalte in Entzugskliniken soll er heute nicht vollkommen genesen sein. Weiter geht’s mit dem Kinderstar Miley Cyrus. Als Hannah Montana wurde sie weltbekannt. Doch irgendwann schien es, als hätte sie keine Lust mehr, immer ein unschuldiges Mädchen zu verkörpern und so entschied sie sich für eine Komplett-Veränderung: Tschüss lange Mähne und Blümchen-Look! Von nun an hieß es nämlich „Rock’n’Roll-Baby!“ - inklusive rausgestreckter Zunge, knappen Outfits und laszivem Twerking! Und auch der legendäre „Big Bang Theory“-Star Jim Parsons sieht zwar immer noch aus wie ein ewiger Jungbrunnen, versucht aber sein Image als Sheldon Cooper abzulegen, indem er immer ernstere und ausgefallenere Rollen annimmt. Und so versucht er sich sogar am Broadway in Musicals.

Sarah Claßen
 01.08.2020, 09:00 Uhr

Alter, Gewicht, Typ-Veränderung, Lebensstil: Während Emma Watson zu einer bildhübschen Frau herangewachsen ist und sich über die Schauspielerei hinaus weiterentwickelt hat, kämpft der „Friends“-Darsteller Matthew Perry seit etlichen Jahren mit Gewichtsschwankungen und Drogenproblemen. Auch weitere Kult-Stars wie „Harry Potter“-Darsteller Daniel Radcliffe und Miley Cyrus haben sich seit ihrem Karrierestart krass verändert. Mehr gibt’s im Video!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen