Harry Potter Schon zehn Jahre ist es her, dass der letzte „Harry Potter“-Film in die Kinos kam. Aber noch immer müssen die Stars der Filmreihe Fragen zu dem Thema beantworten. So erging es jetzt auch wieder Daniel Radcliffe, der bei dem Podcast „Happy, Sad, Confused“ zusammen mit zwei Co-Stars aus seiner Serie „Miracle Workers“ zu Gast war. Der Hauptdarsteller der Filmreihe wurde gefragt, welche Rolle er bei einem Reboot von Harry Potter spielen würde. Da fielen dem 31-jährigen Daniel Radcliffe gleich zwei Charaktere ein: „Ich würde vermutlich Sirius oder Lupin nehmen wollen. Bei diesen zwei Charakteren dachte ich mir immer: ‚Sie sind klasse.‘ Und natürlich bin ich auch voreingenommen durch meine Erfahrungen, diese Szenen mit diesen Leuten zu filmen und es sind einige meiner liebsten Erinnerungen.“ Sirius Black, der Pate von Harry, wurde von Gary Oldman verkörpert, während Remus Lupin von David Thewlis gespielt wurde. Ziemlich große Fußstapfen, in die Daniel Radcliffe da bei einer Neuauflage der beliebten Fantasyreihe treten wollen würde. Beide Figuren waren sogar eine Art Vaterersatz für den berühmten Zauberlehrling. Daher ist es für Potterheads sicherlich eine schöne Wahl, die der Schauspieler da getroffen hat. Ob es aber jemals zu einem Reboot kommen wird, ist fraglich. Übrigens: Daniel Radcliffe hat sich auch schon dazu geäußert, ob es eine Feier anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des ersten „Harry Potter“-Films geben wird. Darauf meinte er: „Also ja, ich weiß es nicht. Ich bin mir sicher, dass es irgendeine Art Feier geben wird, aber ich weiß nicht, ob wir zusammenkommen oder so. Es tut mir leid, wenn das eine kleine Enttäuschung für einige ist.“ Da er selbst viel unterwegs sein wird dieses Jahr, glaubt Daniel Radcliffe zudem nicht daran, selbst an einer Jubiläumsfeier teilnehmen zu können.

 04.08.2021, 15:26 Uhr

Sollte es ein „Harry Potter“-Reboot geben, würde Daniel Radcliffe nicht erneut in die Rolle des Zauberschülers schlüpfen. Vielmehr hat der Schauspieler andere Rollen aus dem fantastischen Universum im Kopf, die er gerne einnehmen würde. Um welchen Charakter es geht, erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema