Es war einer DER Liebessensationen im vergangenen Jahr: Danni Büchner offenbarte zwei Jahre nach dem Tod ihres Mannes Jens Büchner, dass sie sich wieder neu verliebt hat – und zwar in Ennesto Monté! Zunächst wirkten die beiden äußerst glücklich zusammen, doch ein Statement des 45-Jährigen in seiner Instagram-Story sorgte nun schon für Gerüchte rund um ein mögliches Liebes-Aus. So schrieb Ennesto eingangs: „Manchmal sind es die Blicke, die uns Hoffnung geben, weiterzumachen. Jedoch habe ich keine Lust, so zu tun, als wäre alles perfekt und wir total glücklich.“ Demnach stehe der Reality-TV-Teilnehmer in der Öffentlichkeit immer als der Schuldige da, worauf er keine Lust mehr hat. Weiter erklärte er: „Wir dachten, wir wären gleich, aber das sind wir bei Weitem nicht. Wir sind weder glücklich, noch planen wir eine Hochzeit.“ Diese Aussagen klingen deutlich anders als die von Danni Büchner bei der diesjährigen „Dschungelshow“. Hier war Danni als Talkgast dabei und schwärmte sehr davon, wie glücklich sie und Ennesto doch sind. Doch was bedeuten die Aussagen des früheren „Promis unter Palmen“-Kandidaten? Sind sie und Ennesto Monté schon wieder getrennt? Nein, denn RTL hakte nach und Ennesto stellte klar, dass die beiden durchaus noch ein Paar sind. „Aber es ist eben nicht immer alles perfekt. Aber alle wollen immer nur sehen, dass man happy ist. Ich habe einfach gesagt, was ich denke“, verriet er hier. Alles Weitere werde zwischen ihm und der 42-Jährigen besprochen. Bleibt nur zu hoffen, dass Danni Büchner und Ennesto Monté ihre Probleme gemeinsam lösen können.

 25.01.2021, 11:40 Uhr

Steht die Beziehung von Danni Büchner und Ennesto Monté etwa schon wieder vor dem Aus? Der Reality-TV-Teilnehmer sorgte via Instagram nun selbst für diese Gerüchte, als er in seiner Story klarstellte, dass sie nicht glücklich sind und auch keine Hochzeit geplant sei. Spricht er dabei über das Liebes-Aus mit Danni? Gegenüber RTL stellte Ennesto jetzt klar, was er mit seiner Instagram-Story bezwecken wollte. Erfahrt hier alle Details.

Die Dschungelshow gibt es im Livestream und in voller Länge im Anschluss an die Sendung auf www.tvnow.de zu sehen.

Ist bei Danni Büchner und Ennesto Monté schon wieder alles vorbei?

Was ist los bei Danni Büchner und Ennesto Monté? Während sie erst kürzlich mit ihrem Liebes-Outing überraschten und die Auswanderin im Zuge der großen Dschungelshow noch über ihren neuen Freund sprach, scheint jetzt der Haussegen schief zu hängen. Das lässt zumindest eine Insta-Story vermuten, die Ennesto Berichten zufolge kürzlich veröffentlichte. Hier gestand er: "Manchmal sind es die Blicke, die uns Hoffnung geben, weiterzumachen. Jedoch habe ich keine Lust, so zu tun, als wäre alles perfekt und wir total glücklich." Hat das Paar also mit einem Beziehungs-Tief zu kämpfen? Weiter hieß es unter anderem: "Wir dachten, wir wären gleich, aber das sind wir bei Weitem nicht. Wir sind weder glücklich, noch planen wir eine Hochzeit."

Ennesto Monté dementiert Trennungsgerücht, Danni Büchner möchte sich nicht äußern

Aber bedeuten diese Worte etwa, dass sich das Paar tatsächlich getrennt hat? RTL hakte bei dem Ex-"Naked Attraction"-Kandidaten nach und bekam folgende Erklärung: "Ich habe nicht gesagt, dass wir auseinander sind. Aber es ist eben nicht immer alles perfekt. Aber alle wollen immer nur sehen, dass man happy ist. Ich habe einfach gesagt, was ich denke. Probleme müssen wir selbst lösen - oder es lassen. Aber wir besprechen alles unter uns." Danni Büchner habe dem Sender laut Artikel kein Statement geben wollen. Ob die Witwe von Mallorca-Star Jens Büchner und ihr neuer Freund Ennesto die Differenzen klären können? Das wird wohl die Zeit zeigen.

➨ In der großen Dschungelshow musste Danni Büchner einen deftigen Seitenhieb gegen ihren Freund einstecken. Welche Spitze Moderator Daniel Hartwich genau austeilte, das erfahrt ihr im unten stehenden Clip! 

Daniela Büchner und Ennesto Monté sind seit wenigen Monaten offiziell ein Paar und scheinen äußerst glücklich zusammen zu sein. Doch im Rahmen von „Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow“ wurde ihre Liebe jetzt auf die Probe gestellt: Moderator Daniel Hartwich konnte es sich nämlich nicht verkneifen, über den neuen Partner der „Goodbye Deutschland“-Bekanntheit zu scherzen! Nachdem Talkgast Danni Büchner sich als Dschungelprinzessin ihrer Staffel bezeichnete, ließ sich der 42-Jährige zu einem Kommentar über die Dschungelcamp-Zweitplatzierte hinreißen: „Sie hat die Dschungelkrone nicht bekommen, aber dafür den Wanderpokal – also Ennesto Monté!“ Damit spielte Moderator Daniel Hartwich darauf an, dass Ennesto vor Danni bereits die ehemaligen Dschungelcamp-Kandidatinnen Anastasiya Avilova und Helena Fürst datete. Im Netz gab es für diese Sticheleien im Anschluss reichlich Lob: „Liebe es, wie Daniel und Sonja Danni unbemerkt dissen“, schrieb so ein Twitter-User, während sich ein anderer darüber freute, dass Sonja Zietlow und Daniel Hartwich Danni Büchner anscheinend genauso wenig mögen, wie derjenige selbst. Die Reality-TV-Teilnehmerin wird sich einen erneuten Auftritt in der Dschungelshow nun sicherlich nochmal gut überlegen.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema