Wegen Tochter Sophia: Darum stellt Daniela Katzenberger ihre Insta-Kommentare so häufig ab
 18.11.2019, 17:11 Uhr

Spricht hier etwa ein verletztes Mutterherz? Daniela Katzenberger erklärte in ihrer Insta-Story jetzt ganz ohne Umschweife, warum sie auf ihrem Account oftmals die Kommentarfunktion abstellt. Was Töchterchen Sophia damit zu tun hat, das erfahrt ihr hier!

In ihrer Insta-Story spricht Daniela Katzenberger jetzt ganz unverblümt und erklärt, was sie stört

Treue Fans von Daniela Katzenberger dürften es bereits bemerkt haben. Bei manchen Instagram-Schnappschüssen der beliebten TV-Blondine ist es nicht möglich, einen Kommentar zu hinterlassen. Warum sie diese Funktion manchmal ganz bewusst abstellt, darüber hat sie nun offen in ihrer Insta-Story geredet. Dabei wird schnell klar: Daniela nimmt sich die Worte ihrer Abonnenten offenbar sehr zu Herzen. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am

Verletztes Mutterherz? Daniela Katzenberger schaltet die Kommentare hauptsächlich wegen Tochter Sophia aus 

Lange schien es in der Ehefrau von Lucas Cordalis rumort zu haben. Nun hat sie sich offenbar dazu entschlossen, frei heraus zu reden und zu verraten, was hinter dem Abstellen der Kommentarfunktion steckt. „Die mache ich, also hauptsächlich und ich glaube auch fast direkt, aus, wenn ich Bilder mit Sophia poste, weil Leute, ihr könnte ich nicht vorstellen, was sich manche Menschen aus dem Arsch ziehen“, drückt sich die Katze ziemlich direkt aus. „Es ist manchmal auch amüsant, aber (…) manchmal komme ich an einen Punkt, wo es einfach nur noch (…) nervt.“ Verständlich! Als Beispiel zieht die Katze heran, dass man ihr geschrieben habe, sie würde ihr Kind frieren lassen, weil sie Sophia keine Stiefel anziehe. Dabei wollte ihr Nachwuchs sogar eigentlich Flipflops tragen. Turnschuhe waren hier also schlicht ein Kompromiss. „Kritik – okay. Aber wenn man dann so Sachen schreibt, was für eine Kack-Mutter und was für eine Scheiß-Mutter ich bin, weil ich meinem Kind keine Stiefel anziehe (…), das ist einfach nervig. Ich meine, das würde doch jeder nervig finden!“ Ob Daniela Katzenberger ihre Hater damit zum Schweigen gebracht hat, ist fraglich. Ein Glück, dass sie sich dank des Abstellens der Kommentarfunktion zumindest ein wenig schützen kann. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema