15.07.2015, 00:00 Uhr

David Guetta hat für viel Aufregung gesorgt. - Die angesagten DJs dieser Welt treten natürlich auch auf Ibiza auf. Anlaufstelle ist dort meistens der Club „Pacha“. Und Guetta wählte für seine Show einen ziemlich besonderen Einstieg. Er ritt um vier Uhr morgens auf einem Pferd in die Halle ein. Kein Wunder also, dass sich viele Leute darüber aufgeregt haben. Unter anderem wurde von Fans eine Online-Petition gestartet, um diesen Programmpunkt zu streichen. Von 5000 Unterschriften sind schon 4800 eingegangen. Und auch ein bekannter DJ-Kollege verurteilte die Aktion via Twitter. „Ich bin sicher, das Pferd wusste es zu schätzen. Dumme Idioten. Scheiß auf David Guetta und scheiß auf das Pacha“, schrieb Deadmau5 dazu. Bleibt abzuwarten, ob David Guetta seinen Fehl(t)ritt einsieht.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema