Schauspielerin Debby Ryan wurde zuletzt via TikTok immer wieder bei einigen Fans zum Thema, da viele in ihren Videos versuchten, den typischen Debby-Ryan-Blick aufzusetzen und sich so einen Spaß daraus machten. Die Schauspielerin scheint demnach in der Disney-Serie „Jessie“ oder auch der Netflix-Reihe „Insatiable“ einen für sie typischen Blick entwickelt zu haben. Doch anstatt sich ärgern zu lassen, reagierte Debby Ryan nun gekonnt charmant via Twitter darauf. So schrieb die 26-Jährige: „Ich habe mein Handwerk von klein auf ernst genommen und die Technik anhand von Roxanne aus ‚Der Goofy Film‘ studiert.“ Dazu packte sie ein passendes GIF der Zeichentrickfigur, die tatsächlich einen ähnlichen Gesichtsausdruck wie die Schauspielerin macht. Ihre Fans waren begeistert von der Reaktion und kommentierten unter anderem: „Auch wenn sich die Leute darüber lustig machen, müssen wir alle zugeben, dass deine ganze Schauspielkarriere wirklich kultig ist.“ Ein anderer Anhänger meinte: „Du verstehst noch nicht einmal, wie sehr du mich inspirierst, indem du bei allem ruhig bleibst und auch einen Witz tweetest, verdammt!“ Debby Ryan beweist hier mal wieder, dass man mit Humor im Leben einfach weiter kommt.

 04.05.2020, 12:04 Uhr

Debby Ryan erfreut sich zwar einer großen Fanbase dank ihrer Serien „Jessie“ und „Insatiable“, doch kürzlich wurde die 26-Jährige zum Opfer von TikTok-Attacken. Der Grund ist der Gesichtsausdruck der Schauspielerin in ihren Rollen. Für Debby kein Problem. Ihre coole Reaktion auf die Parodien gibt es hier.

Gucken wie Schauspielerin Debby Ryan: Ihr Blick wird auf TikTok gerade gerne nachgeahmt

Debby Ryan ist unter anderem aus der Disney-Produktion „Jessie“ oder auch der Netflix-Serie „Insatiable“ bekannt und beliebt. Bei ihren Auftritten in Serien und Filmen ist den Fans wohl eine Besonderheit ins Auge gefallen: Der Blick und die Gesichtsausdrücke der Schauspielerin. Wie sie einfach nur schaut, hat einen so hohen Wiedererkennungswert, dass einige Fans in ihren eigenen Videos auf TikTok versuchen, sie nachzuahmen. Aufs Korn nehmen die TikTok-Nutzer unter anderem ihren oft halb geöffneten Mund oder die Angewohnheit, auf ihre Lippen zu beißen. 

Debby Ryan nimmt ihren ungewollten TikTok-Ruhm mit Humor

Geplant hatte die 26-Jährige diesen plötzlichen Fame auf TikTok sicherlich nicht, vor allem, weil sich die Nutzer dabei kräftig über sie und ihre schauspielerischen Fähigkeiten lustig machen. Die hübsche Schauspielerin nimmt es aber offenbar mit Humor, denn sie reagierte mit einem witzigen Spruch auf Twitter. Dort zeigte Debby Ryaneine Trickfilmfigur, die ihr tatsächlich ein bisschen ähnlich sieht und auch einen vergleichbaren Gesichtsausdruck zur Schau stellt und schrieb dazu: „Ich habe mein Handwerk von klein auf ernst genommen und die Technik anhand von Roxanne aus ‚Der Goofy Film‘ studiert.“

Die humorvolle Reaktion kam bei ihren Fans gut an. So kommentierte dieser Anhänger zum Beispiel: „Auch wenn sich die Leute darüber lustig machen, müssen wir alle zugeben, dass deine ganze Schauspielkarriere wirklich kultig ist.“ Und dieser User meinte: „Du verstehst noch nicht einmal, wie sehr du mich inspirierst, indem du bei allem ruhig bleibst und auch einen Witz tweetest, verdammt!“ Humor gehört neben den witzigen Gesichtsausdrücken von Debby Ryan also wohl ebenfalls zu ihren Eigenschaften.

➨ „Insatiable”-Star Debby Ryan kann mit ihren 26 Jahren wirklich schon auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken. Hier unten im Video erfahrt ihr mehr dazu. ➨

Debby Ryan hat sich mit ihren 26 Jahren inzwischen zu einem echten Star gemausert. Nachdem sie erste Bekanntheit in "Zack & Cody an Bord" erlangte, spielte sie eine zentrale Rolle in dem TV-Hit "Jessie". Mit "Insatiable" wurde sie auf Netflix einem noch größeren Publikum bekannt. Für den Streamingdienst kann man Debby ab dem 7. Februar auch in dem Film "Horse Girl" sehen. Im Zuge dessen sprach sie auch mit "WWD" und verriet im Interview, wie sie sich über die Jahre als Schauspielerin entwickelt hat. "Ich hatte verschiedene Hauptrollen. Ich bin für jede Rolle, die ich je hatte, sehr dankbar. Und ich genieße es jedes Mal von Menschen zu lernen, die ich bewundere, und freue mich in verschiedenen Prozessen oder Genres zu sein und mit unterschiedlichen Erzählern zu arbeiten. Es ist ein unglaublich tolles Learning-by-Doing. Es ist, als würde man in ein Fach meistern, dass man in der Schule nicht einmal gewählt hat", verriet die 26-Jährige. Besonders hervorgehoben hat sie dabei Alison Brie, mit der sie für "Horse Girl" gemeinsam vor der Kamera stand. Was sie dabei alles neu dazugelernt hat, sehen wir ab dem 7. Februar bei Netflix.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema