Update zu Demi Lovatos Gesundheitszustand! Über drei Monate ist es her, dass die Sängerin bewusstlos mit einer Drogenüberdosis aufgefunden wurde. Seitdem befindet sich die 26-Jährige in einer Entzugsklinik. Eigentlich sollte Demi dort noch bis Ende des Jahres in Behandlung sein, doch nun wurde die „Sober“-Interpretin überraschend in Los Angeles gesichtet - allerdings nicht allein. Wie „TMZ“ berichtet, speiste sie hier mit Designer Henry Levy und die beiden sollen sogar Händchen gehalten haben. Ob da mehr läuft als nur Freundschaft, ist allerdings nicht bekannt. „Entertainment Tonight“ zufolge besuchte Demi außerdem einen Freizeitpark nahe Los Angeles. Augenzeugen berichteten, dass die Sängerin dabei gesund und glücklich aussah. Das sind doch mal gute Nachrichten, oder? Doch ob die Sängerin nun komplett zurück in Los Angeles ist oder nur das Wochenende fernab der Entziehungskur in Chicago verbringen durfte, ist bislang noch nicht klar.

 05.11.2018, 00:00 Uhr

Demi Lovato befand sich die letzten Monate in einer Entzugsklinik in Chicago, nachdem sie im Juli eine Überdosis Drogen nahm und bewusstlos aufgefunden wurde. Doch nun sah man die Sängerin mit Designer Henry Levy Händchen haltend in Los Angeles. Was dahinter stecken könnte, erfahrt ihr in unserem Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema