Im Verteilen von Ratschlägen ist Poptitan Dieter Bohlen vor allem in der beliebten Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ erfolgreich. Doch das Finale ist inzwischen gelaufen und in Zeiten der Coronavirus-Pandemie muss selbst der DSDS-Juror daheim mit anpacken. In einem Interview mit RTL erklärte der 66-Jährige nämlich jetzt, wie er die aktuelle Isolation mit seiner Frau Carina und den Kindern in seinem Haus verbringt. So sollen alle aus der Familie im Haushalt mithelfen und sogar Dieter hat wohl schon Einiges geleistet. So sagte er: „Wir hocken ja 24 Stunden aufeinander. Die es am schlechtesten hat, wenn ich ehrlich bin, ist Carina – weil, die muss natürlich auch ein bisschen das Haus sauber machen. Wir helfen natürlich alle. Ich habe heute gekocht.“ Doch nicht nur mit Kochen war das DSDS-Jurymitglied beschäftigt. Auch für die Bildung der Kids wurde gesorgt und so gab es Hausunterricht für den Nachwuchs im Hause Bohlen. Dabei unterrichtet er selbst Sport und natürlich Musik. Doch „die richtigen Fächer macht aber Professorin Carina Walz“, erzählte das DSDS-Urgestein weiter. Ziemlich vorbildlich, oder?!

 17.04.2020, 10:56 Uhr

Die neueste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ hat ihr Ende gefunden und aktuell verbringt Dieter Bohlen wieder viel Zeit mit seiner Familie. Vor allem wegen der Coronavirus-Pandemie ist die Familie des 66-Jährigen derzeit fast nur zu Hause. In einem Interview mit RTL verriet der Poptitan nun, dass er daheim nun sogar an den Herd muss. Die Details gibt’s hier.

„Deutschland sucht den Superstar“ gibt’s auch auf www.tvnow.de zu sehen.

Dieter Bohlen daheim: So läuft es bei ihm, Carina & den Kids während der Corona-Krise

Für den Poptitan sieht es aktuell wohl auch nicht viel anders aus als für seine Fans. Das DSDS-Finale ist gelaufen, Veranstaltungen und Konzerte sind wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt und Dieter Bohlen verbringt viel Zeit mit seiner Familie. Der DSDS-Chefjuror ist daheim mit seiner Frau Carina und den Kindern und packt auch im Haushalt mit an. In einem Skype-Interview mit Frauke Ludowig für RTL erklärte Dieter, wie es derzeit bei den Bohlens aussieht und wie die Aufgaben verteilt sind: „Wir hocken ja 24 Stunden aufeinander. Die es am schlechtesten hat, wenn ich ehrlich bin, ist Carina – weil, die muss natürlich auch ein bisschen das Haus sauber machen. Wir helfen natürlich alle. Ich habe heute gekocht.“ Es gab übrigens Spaghetti. Lecker!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am

Für die Kinder von Dieter Bohlen gibt es Hausunterricht: Sport & Musik unterrichtet das DSDS-Urgestein selbst

Damit die Kids in der schulfreien Zeit weiter etwas lernen, geben Dieter Bohlen und seine Frau Carina Walz selbst Unterricht. Dabei hat sich das DSDS-Jurymitglied zwei Fächer selbst gesichert. Für die Bildung in Sport und Musik ist Papa Dieter zuständig, „die richtigen Fächer macht aber Professorin Carina Walz“, offenbarte der 66-Jährige im Interview. Auf Instagram zeigte er ein Foto vom Spaziergang in der Heide. An der frischen Luft kann sich die Familie also offenbar auch ein bisschen Zeit vertreiben und es sieht nicht danach aus, als würde dem Poptitan die Decke auf den Kopf fallen. Auf die Frage eines Fans, wie es dem Arbeitstier mit der Entschleunigung gehe, antwortete Dieter nämlich: „Ist den ganzen Tag was los.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema