Dixie D’Amelio hat in ihrer YouTube-Sendung „The Early Late Night Show“ über das Thema Eifersucht gesprochen. Die 19-Jährige selbst kann sich davon auch nicht ganz frei machen, wie sie den Mian-Zwillingen gestanden hat, die dieses Mal zu Gast waren. Konkret geht es darum, wenn das Internet mal wieder jemanden „shipped“, also sich freuen würde, wenn zwei Personen ein Paar wären. Dazu erklärte Dixie: „Es ist irgendwie schräg, weil du es im Netz siehst und die Kommentare liest und denkst: ‚Warte, ist das echt?‘ Das ist so verwirrend.“ Ein konkretes Beispiel, in dem es um ihren Freund Noah Beck geht, hatte sie auch parat. Und so erklärte Dixie weiter: „Auch Noah, wenn er ein Video mit jemandem hochlädt und die Leute sagen: ‚Ship. Ship.‘ Da denke ich mir: ‚Oh mein Gott. Sind die beiden ineinander verliebt?‘ Du fängst an, es zu glauben.“ Um welche Damen, mit denen Noah Beck Videos hochlädt, es genau geht, darüber schwieg die große Schwester von Charli D’Amelio leider. Dafür gestand sie noch, dass sie am Ende sogar da sitzt und sich denkt: „Oh mein Gott, sieh nur, wie sich die beiden ansehen.“ Offenbar ist Dixie D’Amelio also etwas unsicher und durchaus sehr eifersüchtig. Bleibt zu hoffen, dass das für die Beziehung mit Noah Beck kein Problem wird!

 21.07.2021, 15:27 Uhr

TikTok-Star Dixie D’Amelio wird offenbar schnell unsicher. Das verriet sie jetzt in ihrer „The Early Late Night Show“. Konkret geht es dabei darum, dass sie schnell eifersüchtig werden kann, wenn sie davon liest, wie jemand ihren Freund Noah Beck „shipped“, wenn er mit einer anderen ein Foto hochlädt. Alle Details gibt es hier bei uns.

Dixie D'Amelio und Noah Beck sind bereits seit einiger Zeit eines DER TikTok-Paare 

Wurde anfangs noch spekuliert, ob bei diesen beiden Gefühle im Spiel sind, stehen Dixie D'Amelio und Noah Beck inzwischen ganz offen zueinander. Allerdings bringt die Liebe in der Öffentlichkeit bekanntlich so einige Tücken mit sich: Bemerkungen, andere würden besser zueinander passen oder schlicht Missgunst und Hass-Kommentare dürften auf den Social-Media-Profilen der Stars zur Tagesordnung gehören. Wie sehr Ersteres eine Beziehung auf die Probe stellen kann, das machte Dixie nun in ihrer "Early Late Night Show" deutlich.

Neigt Dixie D'Amelio zu Eifersucht? DIESE Situation verunsichert den Netz-Star 

Zusammen mit ihren Gästinnen, den Mian Twins, diskutierte der TikTok-Star das Thema "Shipping". Dies wird gerne von Fans betrieben und beschreibt den Wunsch, bestimmte Personen als Couple zu sehen. Ist eine dieser Personen, wie im Falle von Dixie D'Amelios Freund Noah Beck, jedoch in einer Beziehung, kann das zu Schwierigkeiten führen. "Auch Noah, wenn er ein Video mit jemandem hochlädt und die Leute sagen: 'Ship. Ship.' Da denke ich mir: 'Oh mein Gott. Sind die beiden ineinander verliebt?' Du fängst an, es zu glauben", so die große Schwester von Tänzerin Charli D'Amelio. Ob dieses Fan-Verhalten also wirklich zu Eifersucht bei der Influencerin führt? Fraglich. Fest stehen dürfte allerdings, dass sie mit diesem Problem in der Social-Media-Welt vermutlich nicht alleine ist. 

→ Aus welchem traurigen Grund Dixie in der Vergangenheit eifersüchtig auf ihre jüngere Schwester Charli war, darüber sprach sie offen in einem Podcast. Alle Details gibt's im unten stehenden Video für euch.

Dixie D’Amelio Dixie D’Amelio und ihre Schwester Charli sind ein Herz und eine Seele, doch das war nicht immer so. Das gestand die 19-Jährige jetzt als Gast in dem Podcast „Madhappy“. Dort verriet Dixie, dass sie früher eifersüchtig auf ihre kleine Schwester war. Der Grund ist allerdings traurig und verständlich. Und so erklärte sie, dass sie selbst mit Gehirnerschütterungen zu kämpfen hatte, die bei ihr Depressionen auslösten und sie deshalb sogar häufiger für eine längere Zeit nicht zur Schule gehen konnte. Dazu verriet sie: „Ich war irgendwie eifersüchtig auf Charli, weil sie gesund war. Ich dachte mir: ‚Ich muss das hier durchmachen. Du hast nicht die ganze Zeit Schmerzen. Ich habe immer Migräne und du kannst tanzen. Das ist das, was du liebst, und du kannst es tun.‘“ Durch Medikamente, die Dixie D’Amelio damals nehmen musste, habe sie sich zudem gefühlt, als sei sie „nur ein Körper“ und hätte „überhaupt keine Persönlichkeit“. Eine Beziehung zu ihrer Schwester Charli habe es damals einfach nicht gegeben. Das änderte sich jedoch, als es zu einem Schulwechsel kam und beide auf dieselbe Schule gingen. Als Dixie, wie sie es nennt, „ihr Leben wieder im Griff hatte“, war sie glücklich darüber, eine Familie um sich herum zu haben, die sie liebt. Und heute sind die beiden TikTok-Stars Dixie und Charli D’Amelio schließlich auch unzertrennlich.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema