Noch immer werden die D’Amelio-Schwestern für ihr Verhalten in einem YouTube-Video kritisiert. In dem Clip „Dinner with the D’Amelios“ isst die Familie der TikTok-Stars Dixie und Charli zusammen mit James Charles und alle werden dabei von einem Koch kulinarisch verwöhnt. Doch Dixie erbrach eine Schnecke, nachdem sie diese gekostet hatte, und Charli zeigte hier ebenfalls ungehobeltes Verhalten. So kam es jetzt auch zu schweren Rassismusvorwürfen! Der Grund: Die YouTuberin Trisha Paytas kritisierte die beiden öffentlich für ihr Verhalten und die 19-jährige Dixie reagierte mit einem Tanz darauf. In dem Clip bewegte sie sich zu einer Song-Aufnahme von NWA's „F**k The Police“. Darin rappt Trisha Paytas und benutzt zudem einen rassistischen Begriff. Doch nach negativer Kritik löschte Dixie den Post wieder und entschuldigte sich auf Twitter dafür: „Ich habe ein TikTok mit der Absicht gepostet, einen Punkt zu setzen, der nicht gemacht zu werden brauchte. Ich habe das TikTok entfernt und entschuldige mich aufrichtig dafür, dass ich es überhaupt gepostet habe und ich bin dankbar für jeden.“ Ihre Fans reagierten gespalten auf die Entschuldigung. „Es ist eine billige Entschuldigung und sie sollte gründlicher darüber nachdenken, was sie diesmal getan hat“, meinte ein User. Ein anderer Follower schrieb wiederum: „Die Menschen sind heutzutage zu sensibel, man muss sich für nichts entschuldigen.“ Ob Dixie D’Amelio sich zu den Twitter-Reaktionen noch zu Wort meldet, bleibt abzuwarten.

 26.11.2020, 10:48 Uhr

Nachdem TikTok-Star Dixie D’Amelio auf Kritik von YouTuberin Trisha Paytas mit einem Tanz-Video reagierte, wurden Rassismusvorwürfe laut. Im Hintergrund des Songs, auf den sie tanzte, wurde ein rassistischer Begriff genannt. Sie reagierte daraufhin auf Twitter! Ihre Entschuldigung nahmen dabei nicht alle Fans gut auf. Die Details haben wir hier für euch.

Das könnte dich auch interessieren: