13.07.2016, 00:00 Uhr

Mit „Creed – Rocky’s Legacy“ feierten Sylvester Stallone und Michael B. Jordan einen erfolgreichen Neustart der „Rocky“-Reihe. Ein zweiter Teil ist fest im Plan und ein alter Bekannter kam auch schon mit einer ziemlich guten Idee um die Ecke: Dolph Lundgren. Der spielte den russischen Boxer Ivan Drago im vierten „Rocky“-Film und schlug darin Apollo Creed in den Tod. Der ist ja bekanntlich der Vater des neuen Helden Adonis Johnson. Naheliegend also, dass Adonis im nächsten Film gegen Dragos Sohn kämpfen sollte, um seinen Vater zu rächen, findet zumindest Lundgren. Ob es dazu kommt? Wir sind gespannt

Das könnte dich auch interessieren: