Dominic Harrison Dominic Harrison hat ein Update aus dem Krankenhaus geteilt. Dort war der stolze Papa mit der kleinen Mia Rose, die sich einem Eingriff unterziehen musste. Die Tochter des 30-Jährigen und seiner Frau, der Influencerin Sarah Harrison, hatte sich im Juli den Arm gebrochen. Da der Knochen nicht so zusammengewachsen war, wie er sollte, musste nun noch einmal nachgeholfen werden. Keine leichte Zeit für die Eltern, wie sie via Instagram mehrfach betonten. In einem Post nach der OP schrieb Dominic nun: „Für die einen war es ein ‚Routine Eingriff‘, für mich war es für eine kurze Zeit die Hölle auf Erden. Sein eigenes Kind in den OP-Saal zu schieben, ist eine Gefühlsexplosion des Grauens! Ich bin einfach nur froh, meine Maus wieder bei mir zu haben und dankbar dafür, dass die Operation problemlos verlaufen ist.“ Ähnlich dürfte auch Sarah Harrison gedacht haben, die nicht einmal dabei sein konnte. Zuvor bekam sie nämlich einen positiven Coronatest zurück und musste deshalb Zuhause bleiben. Auch die Fans litten mit der so beliebten Familie und vor allem mit der kleinen Mia mit. Nun bleibt zu hoffen, dass nach der OP alles gut verheilt und Mia bald schon wieder vollkommen gesund ist.

 06.08.2021, 10:50 Uhr

Na endlich: Fans warteten sehnlichst darauf und nun gab es endlich ein Update von Dominic Harrison zu Töchterchen Mia. Die Dreijährige musste operiert werden, nachdem ihr gebrochener Arm nicht optimal verheilt ist. Was der Ehemann von Sarah Harrison zur OP zu sagen hatte, erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren: