"Descendants"-Star Dove Cameron: Alles über die Schauspielerin & Sängerin

Name: Dove Olivia Cameron (geb. Chloe Celeste Hosterman)

Geburtsdatum/-ort: 15. Januar 1996 in Seattle, Washington, USA

Sternzeichen: Steinbock

Größe: 1,57 m

Ex-Partner: Ryan McCartan, Thomas Doherty

Durchbruch Dank "Liv und Maddie": Die Schauspielkarriere von Dove Cameron

Dove Cameron begann bereits im jungen Alter an ihren schauspielerischen Talenten zu feilen. Bereits mit acht Jahren begann sie im städtischen Theater zu schauspielern. Nachdem sie sechs Jahre später nach Los Angeles zog, fing sie an eine professionelle Schauspielschule zu besuchen. Ihr richtiges Schauspieldebüt hatte Dove 2012 als Gastrolle in der Fernsehserie „Shameless“. Der Durchbruch in der Schauspielbranche gelang ihr erst mit der Doppelhauptrolle der Zwillinge Liv Rooney und Maddie Rooney in der Disney-Serie „Liv und Maddie“, die von Juli 2013 bis März 2017 auf dem Disney-Channel ausgestrahlt wurde. Darauf folgte ein weiterer Auftritt im Disney-Film „Halfpipe Feeling“ und weitere Haupt- und Nebenrollentätigkeiten in anderen Filmen und Serien. Ihren Bekanntheitsgrad steigerte die Schauspielerin außerdem noch mit einem anderen Disney-Film. 2015 war sie nämlich im Disney-Film „Descendants – Die Nachkommen“ als Mal, die Tochter von Maleficent zu sehen. Der Film war ein voller Erfolg, sodass er sogar zwei Fortsetzungen spendiert bekam. Für ihre Rolle im dritten Teil der Filmreihe bekam sie 2020 einen „Kid’s Choice“-Award in der Kategorie „Beste Filmschauspielerin“.

Dove Cameron: Ihre Leidenschaft zur Musik & ihr Liebesleben

Der „Descendants“-Star zeigte sich aber nicht nur in Filmen und Serien als sehr erfolgreich. Dove Cameron ist auch als Sängerin aktiv und bewies auch in der Musikbranche, was sie draufhat. Ihre Songs „Count Me In“ und „Better in Stereo“ erreichten jeweils den ersten Platz der „Kid Digital Songs“ von Billboard. Gemeinsam mit ihren „Descendants“-Schauspielkollegen Cameron Boyce, Booboo Stewart und Sofia Carson nahm sie die Songs „Rotten to the Core“ und „If Only“ auf. Auch diese Songs waren erfolgreich und stiegen in die Billboard Hot 100 ein. Im September 2015 gründete sie gemeinsam mit ihrem damaligen Freund Ryan McCartan eine Band namens „The Girl and the Dreamcatcher“. Nach einer EP und mehreren Singles war aber Schluss. Ende 2016 kündigten die beiden ihr Beziehungs-Aus an und letztendlich wurde auch die Band aufgelöst.

Das Liebesleben von Dove Cameron zeichnete sich besonders durch ihre Beziehungen zu den Schauspielkollegen Ryan McCartan und Thomas Doherty aus. Von August 2013 bis Oktober 2016 datete sie Ryan und verlobte sich innerhalb dieser Zeitspanne mit ihm. Nach dem Liebes-Aus folgte kurze Zeit später eine Beziehung mit „Descendants“-Co-Star Thomas Doherty. Auch hier kam es knapp vier Jahre später zu einer Trennung.

Drei Fakten über Dove Cameron, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✔ Dove Cameron hat französische Wurzeln und kann fließend Französisch sprechen. Außerdem hat sie auch russische, slowakische und ungarische Vorfahren.

✔ Ihr Geburtsname ist Chloe, von ihrem Vater wurde sie allerdings sehr früh schon Dove genannt. Nach dem Tod ihres Vaters entschied sie, Dove als ihren offiziellen Namen anzunehmen.

✔ Dove ist bisexuell und denkt auch, dass die fiktiven Figuren, die sie in „Liv und Maddie“ verkörperte auch bisexuell beziehungsweise lesbisch sind.

Die neuesten News zu Dove Cameron

Mehr zum Thema