Dove Cameron hat wieder einmal tolle Neuigkeiten für ihre Fans. Die Schauspielerin landete erst Anfang August einen großen Erfolg mit „Descendants 3“. Nun verriet sie in einem Interview, dass bereits nächsten Monat ihr lang erwartetes erstes Album auf den Markt kommt. Doch damit nicht genug! Die 23-Jährige steckt voller Überraschungen und so verriet sie gegenüber „Us Weekly“, dass sie derzeit viel lese: „Ich lese im Moment sehr viel, weil ich ein Buch schreibe.“ Das sind ja tolle Neuigkeiten. Auf was für ein literarisches Werk wir uns demnächst freuen können, hat sie jedoch noch nicht bekanntgegeben. Doch erstmal gibt’s ja Musik von der „Mal“-Darstellerin, auf die Fans schon länger gespannt warten. Erst kürzlich erzählte Dove gegenüber „Seventeen“: „Das bin total ich, es ist genau mein Sound. Letztendlich tue ich nichts, was ich nicht liebe. Es ist bei weitem die persönlichste Erfahrung, die ich in diesem Business gemacht habe.“ Weiter verriet sie, dass die Arbeit an dem Album so lange gedauert hat, weil es ihr wichtig war und jetzt der richtige Zeitpunkt dafür gekommen sei. Es stehen also in naher Zukunft noch einige Projekte an, auf sich die Anhänger von Dove Cameron freuen können.

 12.08.2019, 00:00 Uhr

Die Karrieren als Schauspielerin und Sängerin scheinen Dove Cameron nicht mehr zu genügen. Wie sie nun verriet, bringt die 23-Jährige bald schon ein Buch heraus. Was genau die „Descendants“-Darstellerin dazu sagte und wann endlich ihr erstes Album auf den Markt kommt, erfahrt ihr bei uns!   

Große Überraschung: Dove Cameron enthüllt, dass sie derzeit an einem Buch arbeitet 

Lange haben Fans auf die Ausstrahlung des dritten Teils der „Descendants“-Reihe gewartet. Nun liegt dieser besondere Tag bekanntlich schon wieder in der Vergangenheit. Doch jetzt gab „Mal“-Darstellerin Dove Cameron Fans Grund zu erneuter Vorfreude. Im Gespräch mit „Us Weekly“ verriet die 23-Jährige laut „Just Jared Jr.“ nun, dass sie an einem spannenden Projekt arbeite: „Ich lese im Moment sehr viel, weil ich ein Buch schreibe.“ Details, wovon ihr Werk handeln soll, gab die Schauspielerin wohl noch nicht preis. Aber wie heißt es noch so schön? Vorfreude ist eben die schönste Freude!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von DOVE (@dovecameron) am

Seit den abgeschlossenen „Descendants“-Dreharbeiten steht Dove Cameron im Studio

Und auch an etwas anderem hat Dove in der Zwischenzeit fleißig getüftelt – ihrer Musik! Laut „Seventeen“ stand die schöne Freundin von Thomas Doherty bereits seit den abgeschlossenen „Descendants“-Dreharbeiten im Studio. Und diese Zeit brachte offenbar einen echten Durchbruch mit sich! „Das bin total ich, es ist genau mein Sound. Letztendlich tue ich nichts, was ich nicht liebe. Es ist bei Weitem die persönlichste Erfahrung, die ich in diesem Business gemacht habe“, freute sich das Multitalent im Interview mit dem Magazin. Wir halten fest: In nächster Zeit werden wir von Dove Cameron also nicht nur einiges hören, sondern auch lesen können. Ob sie beim Schreiben wohl auch schon ihren eigenen Stil gefunden hat?!

★ Zuletzt feierte Dove Cameron mit dem dritten Film der „Descendants“-Reihe große Erfolge. Den hohen Einschaltquoten zum Trotz wurde der Streifen auch kritisiert. Warum erfahrt ihr im unten stehenden Video! ★

„Descendants 3“ war nicht nur schon vor Veröffentlichung in den USA großes Gesprächsthema, auch die Ausstrahlung am 2. August zeigte deutlich, wie viele Fans die Disney-Channel-Filmreihe hat. Neu veröffentlichte Zahlen ergeben demnach, dass der dritte Teil um Mal, Evie und Co. sogar so viele junge Zuschauer erreichte, wie in den vergangenen zwei Jahren im US-TV nicht mehr. Insgesamt schauten demnach 8,43 Millionen Menschen den Streifen. Zudem ist „Descendants 3“ in der DisneyNOW-App der am meisten geschaute originale Disney-Channel-Film innerhalb der ersten 24 Stunden. Doch was wäre das Abenteuer der Nachkommen der Bösewichte ohne seine Musik? Seit Samstag ist der dazugehörige Soundtrack sogar in den USA Nummer eins in den iTunes-Album-Charts. Was für ein Erfolg! Dabei erntete der Film nach der Ausstrahlung sogar auf Twitter Kritik, da er angeblich zu politisch sei, was nicht in einen Disney-Film gehöre. Dove Cameron antwortete darauf: „Das klingt nach einem Rezept dafür, wie man uninformierte, in Watte gepackte Erwachsene ohne Meinung zu erschaffen. Es zwingt den Kindern keine Politik auf, es geht darum, relevante Kommentare für junge Menschen zu erstellen, um zu erforschen. Sie werden nicht für immer Kinder sein. Dies ist die Zeit, um damit zu beginnen, darüber zu diskutieren.“ Damit hat Dove recht! Wann „Descendants 3“ hierzulande zu sehen sein wird, ist nicht bekannt.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema