Mit Joe Biden hat Amerika nicht nur einen neuen Präsidenten gewonnen, sondern auch eine neue First Lady. Aber was weiß man überhaupt über die Ehefrau von Joe? Die 69-jährige Dr. Jill Biden ist nicht nur Ehefrau, Mutter und Stiefmutter seiner beiden Söhne, Ex-Model und Marathonläuferin, sondern auch promovierte Lehrerin. Zudem wuchs sie in Pennsylvania auf und ist die älteste von fünf Töchtern eines Bankiers und einer Hausfrau. Das „Philly Girl“, wie sie sich gerne selbst bezeichnet, studierte an der University of Pennsylvania Englisch und während dieser Zeit lernte sie 1975 ihren Göttergatten Joe Biden bei einem Blind Date kennen. Zwei Jahre später gab sich das Liebespaar das Ja-Wort und ihr gemeinsames Kind Ashley krönte ihre Liebe. Um sich um ihre Tochter und um Joes zwei Söhne aus erster Ehe zu kümmern, nahm sich Jill Biden eine Auszeit von zwei Jahren. 2007 schloss die Lehrerin im Alter von 55 Jahren schließlich ihre Promotion ab. Wie sehr sie ihren Job als Lehrerin liebt, betonte sie gegenüber „CBS Sunday Morning“ und verriet: „Ich unterrichte viele Einwanderer und Flüchtlinge. Ich liebe sie und ihre Geschichten. Und ich liebe die Tatsache, dass ich ihnen helfen kann auf ihrem Weg zum Erfolg.“ Auch während ihrer acht Jahre als Second Lady, als ihr Mann unter Barack Obama Vizepräsident war, unterrichtete Jill Biden am Community College. Ob sie als First Lady ihren geliebten Job nun an den Nagel hängt? Offensichtlich nicht! Weiter heißt es im Interview, das sie hofft, auch als First Lady weiterhin lehren zu können. So versicherte sie: „Wenn wir ins Weiße Haus einziehen, werde ich weiter unterrichten. Ich will, dass die Leute Lehrer wertschätzen, dass sie ihre Leistung verstehen und den Beruf aufwerten.“ Während des Wahlkampfes stand sie ihrer besseren Hälfte zudem immer zur Seite: Ihr bester Rat an ihren Mann war, sich nicht von Beleidigungen oder schmutzigen Anspielungen provozieren zu lassen. Nun steht der Einzug ins Weiße Haus bevor, doch dem blickt Jill Biden gelassen entgegen. Immerhin hätten sie und ihr Mann schon vieles gemeinsam durchgestanden. So starb Jill Bidens Stiefsohn 2015 tragisch an einem Gehirntumor. „Wir haben die schlimmste Erfahrung gemacht, die es im Leben gibt. Wir haben ein Kind verloren. Zusammen können wir mit allem fertig werden", ist sich die künftige First Lady sicher.

 15.11.2020, 11:00 Uhr

Mit Joe Biden gewinnt Amerika nicht nur einen neuen Präsidenten, sondern auch mit Jill Biden auch eine neue First Lady. Aber was weiß man über die Ehefrau von Joe Biden, die einen Doktortitel besitzt? Ihr spannendes Leben und wie sich die beiden kennengelernt haben, gibt es in unserem Video!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema