Dwayne "The Rock" Johnson: Auszeichnung von MTV
 14.06.2019, 12:53 Uhr

Ein paar Auszeichnungen hat der ehemalige Wrestler Dwayne "The Rock" Johnson auch als Schauspieler schon einsammeln können. Zum Beispiel bekam er den "Nickelodeon Kids' Choice Award" in der sehr passenden Kategorie "Lieblings-Verklopper" und einen Stern auf dem "Hollywood Walk of Fame". Jetzt erhält "The Rock" wieder eine Trophäe für sein Regal: Bei den MTV TV & Movie Awards wird er mit dem "Generation Award" ausgezeichnet. Mehr Details zu seiner Ehrung gibt's hier.

Dwayne "The Rock" Johnson: Preis für "echten Familienmenschen""ultimativen Draufgänger" 

Der "Baywatch"-Darsteller und ehemalige Wrestling-Champion Dwayne "The Rock" Johnson wird bei der Preisverleihung für seine langjährige Arbeit auf der großen und kleinen Leinwand ausgezeichnet. Grund für die Vergabe der Trophäe sei, dass "The Rock" "ein Action-Star mit einem Flair für Comedy" und ein "echter Familienmensch" sei. Amy Doyle, General Manager bei MTV, sagte über die Wahl des Laureaten: "Johnson ist eine Ikone, sowohl im Film als auch im TV, und er ist einer der beliebtesten Schauspieler unserer Generation. In seiner Karriere hat er bewiesen, dass er ein ultimativer Draufgänger ist." Zuvor waren bereits Chris Pratt, Tom Cruise, Will Smith und Johnny Depp mit dem Award ausgezeichnet worden.

Neuer Kinofilm mit "The Rock" ist fertig: Weiterer "Fast & Furious"-Ableger im Anmarsch

"The Rock" wird zuden demnächst im "Fast & Furious"-Spin-Off "Hobbs & Shaw" zu sehen sein. Wie der Action-Star vor einiger Zeit seinen Followern auf Instagram mitteilte, sei der Streifen bereits abgedreht. Er schrieb: "Die letzten Überlebenden. 'Hobbs & Shaw' ist offiziell abgedreht. Mit Sicherheit der herausforderndste Film, den ich je produziert und in dem ich je mitgespielt habe."

BANG Showbiz

★ Ende des Jahres kommt außerdem eine Jumanji-Fortsetzung mit "The Rock" in die Kinos! Die Infos dazu hier! ★

"Jumanji: Willkommen im Dschungel" bekommt eine Fortsetzung! Schon 2017 sorgte das Reboot des Abenteuerfilms "Jumanji" mit Robin Williams aus dem Jahr 1995 für klingelnde Kinokassen. Wir haben hier alle News zu dem Sequel von Dwayne "The Rock" Johnsons Kinohit gesammelt. Ihr könnt es kaum erwarten? Dann passt auf, dass ihr nicht auch in die Welt von "Jumanji" eingesaugt werdet! Der ursprüngliche Film von 1995 erzählte die Geschichte von einem Brettspiel, das die Tiere der vermeintlich fiktiven Welt in die Realität brachte. Robin Williams spielte hier einen verloren geglaubten Jungen, der von "Jumanji" eingesaugt wurde und nur wieder zurück in die reale Welt kam, weil Kinder sein Spiel von früher weiter spielten. Was im Original ein Brettspiel war, wurde im Reboot rund um Dwayne "The Rock" Johnson ein Videospiel. Auch die Hauptcharaktere und die Welt waren neu. Die "Jumanji"-Welt kam dabei nicht zu den Spielern, sondern die Kids wurden in die Welt des Spiels eingesaugt. Dort angekommen, steckten sie in den Körpern Erwachsener Avatare. Und so mussten die Schauspieler The Rock, Jack Black, Kevin Hart und Karen Gillan einige Abenteuer bewältigen. Der witzige Abenteuerfilm aus dem Hause Sony hatte übrigens mächtigen Erfolg: Sage und schreibe rund 852 Millionen Euro spielte der Film umgerechnet weltweit ein und ist somit der erfolgreichste Film, den Sony je produzierte. Kein Wunder, dass bald schon der Nachfolger in die Kinos kommt. Dwayne "The Rock" Johnson steht dafür derzeit vor der Kamera. Deshalb konnte er in diesem Jahr auch nicht die Oscarverleihung moderieren. Doch nicht nur der 47-Jährige Muskelprotz kehrt zurück, auch die anderen Schauspieler der "Jumanji"-Avatare, Jack Black, Kevin Hart, Karen Gillan und Nick Jonas, sind wieder mit von der Partie.

Das könnte dich auch interessieren: