03.03.2017, 00:00 Uhr

Ed Sheeran ist ziemlich clever: Der Sänger hat den Zeitpunkt für seinen Album-Release so gewählt, dass die große Konkurrenz schon längst mit ihren Platten auf dem Markt ist. Nun muss sich der 26-Jährige, wie er „BBC News“ verraten hat, lediglich vor Taylor Swift fürchten. Zudem hat er ein wenig über seine freie Zeit geplaudert, in der er Justin Bieber ziemlich krass verletzt hat. Was dahintersteckt, das erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema