Ein glamouröser Abend ging in der Nacht zu Montag, den 23. September, zu Ende, als in Los Angeles zum 71. Mal die Emmys verliehen wurden. Neben den strahlenden Preisträgern wie den Stars und Machern der Fantasy-Serie „Game of Thrones“, die mit 32 Nominierungen in ein rekordverdächtiges Rennen um die begehrte Trophäe starteten und immerhin mit 12 Preisen nach Hause gingen, war es vor allem auch der Abend der atemberaubenden Roben. Das zeigten nicht nur die Darstellerinnen der beliebten Serie! Allen voran stahl die 23-jährige Zendaya ihren Kolleginnen mächtig die Show. Sie kam elegant und mit rotem Haar in einem grünen Kleid von Vera Wang, abgerundet mit Schmuck von Cartier. Auch die 20-jährige Joey King, die für ihre Drama-Serie „The Act“ nominiert war, stach heraus mit ihrem roten Abendkleid von Zac Posen. Die Schauspielerin schenkte der Verleihung mit ihrem Auftritt einen Glanz des alten Hollywoods. Ganz in Schwarz aus dem Hause Dior war Naomi Watts gekleidet. Auch der Schauspieler Billy Porter, der bekannt ist für seine extravaganten Outfits, war einer der Hingucker des Abends in seinem Michael Kors Anzug mit beachtlichem Hut. Diesen konnte er nach seinem Sieg als bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie stolz präsentieren. Doch Phoebe Waller-Bridge war der eigentliche Star des Abends: Während auf dem roten Teppich zunächst nur ihr zauberhaftes Kleid funkelte, kamen am Ende des Abends noch drei Emmys hinzu, die sie als beste Hauptdarstellerin, für das beste Drehbuch und die beste Comedy-Serie für „Fleabag“ erhielt. Respekt!

 23.09.2019, 00:00 Uhr

Bei den 71. Emmy Awards gab es nicht nur viele Preise zu vergeben, über die sich 12 mal die Stars und Macher der Serie „Game of Thrones“ freuen durften, auch die Outfits der Promis gaben Anlass zum Jubeln. Wer von ihnen dabei am besten gekleidet war, erfahrt ihr natürlich bei uns!

Viel Glitzer & Glamour war bei den Emmy-Fernsehpreisen auf dem roten Teppich zu sehen

Fernsehfans werden heute vielleicht ein bisschen müde ins Büro gegangen sein, nachdem sie die Emmy-Preisverleihung in Los Angeles verfolgt haben. Es war die 71. Ausgabe des Wettbewerbs und abseits der Preise geht es natürlich auch immer darum, wer mit einem besonders bezaubernden Outfit punkten kann. Für die Serie „Game of Thrones“ gab es 32 Nominierungen und immerhin 12 Preise! Auch auf den „Best Dressed“-Listen der Modexperten landeten einige „Game of Thrones“-Stars. So zum Beispiel Emilia Clarke. Die „Mutter der Drachen“ trug eine blaue Robe von Valentino, die eigentlich eher schlicht ausfiel, aber einen enorm tiefen Ausschnitt als Extra hatte.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @emilia_clarke geteilter Beitrag am

Zendaya stahl bei der Emmy-Preisverleihung mit kräftigen Farben und einem traumhaften Look die Show  

Die 23-jährige Schauspielerin begeisterte mit offenen roten Haaren und einem grünen Kleid von Designerin Vera Wang. Die Farbkombination des Looks erinnerte Fans an die DC-Comicfigur Poison Ivy. Zendayas aufsehenerregende Dramaserie „Euphoria“ war übrigens nicht nominiert, das lag aber nur daran, dass sie nicht rechtzeitig veröffentlicht wurde, um berücksichtigt zu werden. Das lässt „Euphoria“- und Zendaya-Fans aber für die Emmys 2020 weiter hoffen! Die 20-jährige Joey King konnte sich über eine Nominierung für ihren Part in der Serie „The Act“ freuen, ebenso wie über ihr elegantes, rotes Abendkleid von Zac Posen. Schauspieler Billy Porter bekam einen Emmy für seine Rolle in „Pose“ und überzeugte auch mit seinem Outfit von Michael Kors und passendem Hut. Die Britin Phoebe Waller-Bridge hatte nicht nur eine funkelnde Abendrobe, sondern konnte vor allem abräumen. Sie erhielt drei Emmys: Einen als beste Hauptdarstellerin, einen für das beste Drehbuch und die beste Comedy-Serie für „Fleabag“. 

⇒ Zendaya gilt als großes Vorbild in Sachen Style & Beauty. Mehr zu ihren Hautpflege-Tipps erfahrt ihr im unten stehenden Video! ★

Das könnte dich auch interessieren: