Stars stehen stets im Blickpunkt der Öffentlichkeit - ganz ehrlich sind sie dabei aber nicht. Einige wurden nämlich bereits beim Lügen erwischt. Justin Bieber zeigte sich beispielsweise 2014 in einem Privatjet und behauptete via Instagram, dass er sich diesen selbst zu Weihnachten schenkte. Wenig später stellte sich jedoch heraus, dass der „Yummy“-Interpret gelogen hatte und der Jet lediglich gemietet war. Übertroffen wird der Kanadier von Miley Cyrus, die sogar vor Gericht nicht vor einer vermeintlichen Lüge zurückschreckte: Die „Malibu“-Interpretin vermietete ihrer Schwester Brandy ein Apartment, die dort wiederum mit ihrem Hund lebte. Als dieser jedoch einen Anwohner aus der Nachbarschaft biss, stellte sich heraus, dass Vierbeiner in der Wohnung verboten sind. Miley bestreitet bis heute, obwohl sie in Videos im Netz bereits mit dem Vierbeiner zu sehen war, dass sie von dem Hund in ihrem Apartment wusste. Als Bella Thorne einst ein Foto von sich in einer Felljacke via Instagram postete, betonte die 23-Jährige direkt, dass es sich dabei nicht um echtes Fell handelt. Schon kurze Zeit später fanden einige Follower der Schauspielerin aber raus, dass das eine dreiste Lüge war und Bella sich mit Echtfell ablichten ließ! Das angebliche Geschenk wollte sie, laut eigener Aussage, daher aber auch ab sofort nicht mehr tragen. Jennifer Lopez log hingegen bereits zu Beginn ihrer Karriere und zwar was ihr Alter angeht! So behauptete die Sängerin damals, dass sie 1970 geboren wurde. Nachdem es in einem Club jedoch zu einer Schießerei kam und J.Lo als Zeugin aussagen musste, stellten die Beamten fest, dass sie eigentlich 1969 zur Welt kam. Warum genau Jennifer Lopez wegen diesem einen Jahr schwindeln musste, ist leider nicht bekannt. Etwas lustiger wird’s mit Khloé Kardashian: Sie zeigte vor einigen Jahren ganz stolz einen angeblich selbstgemachten Kuchen via Instagram. „Mein erstes Thanksgiving-Essen von mir allein“, schrieb sie demnach dazu. Blöd war nur, dass eine Meisterbäckerin ihre Kuchen auf den Fotos wiedererkennen konnte und gegenüber „TMZ“ klarstellte, dass Khloé diese in einer ihrer Bäckereien gekauft haben muss.

 24.10.2020, 10:00 Uhr

Wenn man im Blickpunkt der Öffentlichkeit steht, ist lügen oftmals keine gute Idee. Dennoch entschieden sich Stars wie Miley Cyrus und Justin Bieber schon dazu, ganz dreist zu schwindeln! Doch die beiden sind dabei bei Weitem nicht die einzigen Stars, die sich zu fiesen Lügen haben hinreißen lassen. Erfahrt hier, welche Promis gelogen haben und dabei erwischt wurden.

Das könnte dich auch interessieren: