Fake Follower Kylie Jenner gehört nicht nur zu den Stars, die auf Instagram mit die meisten Abonnenten haben. Gleichzeitig steht das Reality-TV-Sternchen auch auf den ersten Rang derer, die auf ihrem Profil die meisten Fake-Follower haben sollen. Das ging aus einer Erhebung von „fasthosts“ hervor. Zum Zeitpunkt der Studie kam Kylie dabei auf 223,5 Millionen Abonnenten und stolze 40 Prozent davon sollen fake sein. Das entspricht einer Zahl von fast 90 Millionen. Dabei ist natürlich unklar, ob die 23-Jährige einige davon gekauft hat oder ob ihr irgendwelche Bots folgen. Eine Mischung ist natürlich auch im Bereich des Möglichen. Ihre Schwester Kendall Jenner liegt bei der Studie übrigens auf dem zweiten Platz. Von ihren fast 160 Millionen Abonnenten sind wohl 37 Prozent nicht echt – was einer Zahl von etwa 58 Millionen entspricht. Auch bei der Schauspielerin Blake Lively sind 37 Prozent ihrer Abonnenten offenbar nicht real, ebenso wie bei Sänger Justin Bieber. Konkret in Zahlen ausgedrückt heißt das: Bei der Frau von Ryan Reynolds sind von 28,3 Millionen rund zehn Millionen Profile, die sie abonniert haben, fake. Bei dem Gatten von Hailey Bieber sind es derweil rund 62 Millionen seiner rund 169 Millionen Abonnenten. Platz 5 der Rangliste geht derweil an Rihanna. Die Sängerin darf sich dabei über 36 Prozent an Fake-Accounts ärgern, die zu ihren, zum Zeitpunkt der Erhebung, rund 93 Millionen Followern zählen. Das entspricht einer Zahl von rund 33 Millionen.

 06.07.2021, 07:00 Uhr

Zahlreiche Stars sind teils echt heftig von Fake-Followern auf Instagram betroffen. Ein Beispiel dafür ist Kylie Jenner, die mehr als 200 Millionen Abonnenten hat. Doch viele davon sind keine echten Accounts. Wer neben Kylie oder auch Sänger Justin Bieber sonst noch betroffen ist und wie stark, das verraten wir euch hier im Video. Klickt euch rein!

Das könnte dich auch interessieren: