Fans & Kollegen in tiefer Trauer: „Rosenheim-Cops“-Star Joseph Hannesschläger ist tot
 20.01.2020, 15:24 Uhr

Erst vor wenigen Tagen machte ein bersorgniserregendes Bild von Joseph Hannesschläger die Runde. Nun ist der Schauspieler im Alter von 57 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Fans und Kollegen reagieren erschüttert auf den Verlust für die Fernseh-, Film- und Theaterwelt. Erfahrt hier, was bereits bekannt ist.

Joseph Hannesschläger zeigte sich gefasst: „Die Krankheit ist jetzt sicher nicht schön, aber es gibt auch gute Momente.“

Unter Berufung auf die PR-Agentur „Presse-Partner“, die sich wiederum auf Joseph Hannesschlägers Ehefrau Bettina bezogen haben soll, vermeldeten verschiedene Medien nun den Tod des beliebten Schauspielers, der seit 2002 als Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer in der ZDF-Krimiserie „Die Rosenheim-Cops“ in Erscheinung trat. Seine Krebserkrankung wurde erst vor wenigen Monaten öffentlich, als berichtet wurde, dass er an einem Tumor leide, der nur palliativ behandelbar sei. Trotz der Schock-Diagnose scheint der „Rosenheim Cops“-Kommissar nie verlernt zu haben, das Gute zu sehen und so erklärte er erst kürzlich gegenüber „BUNTE“: „Die Krankheit ist jetzt sicher nicht schön, aber es gibt auch gute Momente. Für diese Momente lebe ich.“

Fans & „Rosenheim-Cops“-Kollegen nehmen mit bewegenden Worten Abschied von Joseph Hannesschläger 

Anhänger und Kollegen nutzten Social Media bereits, um sich von dem gebürtigen Bayer zu verabschieden. „Rosenheim-Cops“-Darstellerin Sarah Thonig, die in der Serie die Rolle der Christin Lange verkörpert, meldete sich mit mehreren gemeinsamen Schwarz-Weiß-Bildern auf Instagram und versuchte, das Unfassbare in Worte zu fassen: „Joseph, Du wirst fehlen! Was hast Du nicht alles erlebt, wen hast Du nicht alles gekannt, was hast Du nicht alles gewusst, wie hast Du das Leben genossen, was konnte man nur alles von Dir lernen, wer hat Dich alles geliebt! Du wirst vermisst! Danke für alles!“ Auch Markus Böker teilt gemeinsame Momente mit seinem Ex-„Die Rosenheim-Cops“-Kollegen. „Mein lieber Joseph. Alles Gute auf Deinem Weg in den weiß/blauen Himmel. Wie Du mit Deiner schweren Krankheit umgegangen bist, hat mich echt mit großem Respekt erfüllt“, lobt er seinen verstorbenen Kollegen und zeigt sich weiter beeindruckt: „Du warst ein echter Kämpfer! Ich werde unsere Zeit bei den Rosenheim-Cops nie vergessen. Ruhe in Frieden!“ 

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr zum Thema