Florian Silbereisen Florian Silbereisen tritt bald seinen neuen Job als Jurymitglied von „Deutschland sucht den Superstar“ an. Doch damit müssen einige Fans des Schlagerstars vielleicht auch schon in einem anderen Format von dem sympathischen 39-Jährigen Abschied nehmen. Denn es ist gut möglich, dass der Entertainer seine Rolle als Kapitän in der ZDF-Reihe „Das Traumschiff“ aus Zeitmangel nicht mehr antreten kann. Im Herbst wird traditionellerweise die Osterfolge von „Das Traumschiff“ gedreht. Bei RTL würden zu der Zeit aber auch die Auslandsrecalls anstehen. Da könnte es schon schwierig für Florian Silbereisen werden, beide Jobs zu machen. Im April 2022 finden darüberhinaus die Liveshows von DSDS statt, während Florian ebenfalls als Kapitän Max Prager für das ZDF-Format vor der Kamera stehen müsste. Nun wird bereits überlegt, wer den Ex von Helene Fischer bei „Das Traumschiff“ ersetzen könnte. Bereits vor einem Jahr beteuerte der beliebte „Der Bergdoktor“-Darsteller Hans Sigl Interesse an der Nachfolge von Florian Silbereisen. Gegenüber „Freizeitwoche“ verriet der 51-Jährige damals jedoch auch: „Wenn ich Mitte 70 bin, dann mach ich das.“ Ob sein Wunsch mit Florian Silbereisens vollem Terminkalender wohl doch früher erfüllt wird als gedacht?

 28.06.2021, 13:17 Uhr

Florian Silbereisen wird Teil der Castingshow DSDS. Doch hat er dann überhaupt noch Zeit für seine Rolle als Kapitän in „Das Traumschiff“? Schauspieler Hans Sigl bietet sich als Nachfolger an. Doch das Ganze hat einen Haken. Die Details hier bei uns.

Alle Folgen von DSDS gibt’s auch immer auf www.tvnow.de zu sehen.

Muss er sich entscheiden? Florian Silbereisen ist "Traumschiff"- und bald auch DSDS-Star

Bedeutet der Neuanfang bei "Deutschland sucht den Superstar" etwa sein Aus bei "Das Traumschiff"? Schon länger ist bekannt, dass Florian Silbereisen nicht nur als Schlagermusiker und Moderator erfolgreich ist. Auch als Schauspieler kann der Ex-Freund von Helene Fischer die Zuschauer vor die Bildschirme locken. Anfang 2019 wurde bekannt, dass Flori als Kapitän Max Parger auf dem ZDF-Kahn das Kommando übernehmen wird. Doch endet diese Reise schon bald wieder? Grund hierfür könnte sein neuestes Engagement sein, welches jetzt öffentlich wurde: So wird das Multitalent Teil der neuen DSDS-Jury sein. Aber werden die Terminkalender der Castingshow und des ZDF-Dauerbrenners wirklich kollidieren? Darüber spekulierte nun "TV Movie".

Wird ER Florian Silbereisens Nachfolger? Hans Sigl hat Interesse am "Traumschiff"-Posten

So fallen dem Bericht zufolge die Arbeiten des DSDS-Recalls im Herbst mit der Produktion der "Traumschiff"-Oster-Episoden zusammen. Ähnlich sieht es wohl bei den Liveshows der Musikshow aus: Während diese im Frühjahr zelebriert werden, stehen hier offenbar ebenfalls Dreharbeiten für "Das Traumschiff" an. Stimmen die Aussagen zu den ZDF-Dreharbeiten tatsächlich, so zeigt ein Blick auf die vergangene DSDS-Staffel, dass es womöglich in der Tat schwierig werden könnte. So fand das Finale im April 2021 statt, der Auslandsrecall endete einem Post der damaligen Jurorin Maite Kelly zufolge im Oktober 2020.

Einer, der bereits Interesse an Floris Position angekündigt hat, ist jedoch laut "TV Movie" schon gefunden. So soll "Bergdoktor"-Ikone Hans Sigl gegenüber "Freizeitwoche" erklärt haben: "Wenn ich Mitte 70 bin, dann mach ich das!" Ob man ihn aufgrund von Florian Silbereisens neuem Terminkalender als Mann auf hoher See vielleicht sogar schon früher verpflichten muss? Schwer zu sagen! Immerhin sagte Flori "Promiflash" zufolge der "Bild": "Ich habe noch einen Vertrag, der muss jetzt erst mal erfüllt werden. Ich werde schon im Juli wieder an Bord gehen und drehen." Noch können Fans also eine gute Fahrt wünschen!

➨ Wer die anderen, neuen DSDS-Juroren an der Seite des Schlagerlieblings sind, das erfahrt ihr im unten stehenden Video!

DSDS Jury Jetzt ist es also raus: RTL hat die neue Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ bekanntgegeben, die erstmals ohne Dieter Bohlen über die Kandidaten richten wird. Wie sich in den vergangenen Wochen schon angedeutet hat, ist Schlagerstar Florian Silbereisen mit an Bord. Der 39-Jährige kennt sich auch schon aus, denn 2020 war er in den Liveshows bereits als Vertretung mit dabei. Natürlich wird der „Traumschiff“-Star nicht alleine am Pult sitzen: Mit dabei ist eine Gesangskollegin aus den Niederlanden: Ilse DeLange. Die Country-Sängerin ist deutschen Zuschauern bereits aus „Sing meinen Song“ und „Let’s Dance“ bekannt und bringt viel positive Energie mit. In den Niederlanden saß sie übrigens schon in den Jurys von „The Voice“, „The Voice Senior“ und „The Voice Kids“. Erfahrung hat die 44-Jährige also reichlich. Abgerundet wird das Trio mit dem bekannten Musikproduzenten Toby Gad. Der 53-Jährige steckt unter anderem hinter Hits wie „All of Me“ von John Legend und „If I Were A Boy“ von Beyoncé. Doch er hat noch weitere Top-Stars vorzuweisen, mit denen er zusammengearbeitet hat. Die Kandidaten dürfen sich also auf seine geballte Expertise freuen. Er selbst verriet zu seinem DSDS-Engagement: „Ich kann es gar nicht erwarten, anzufangen. Es war schon immer mein Traum, selbst in der Jury zu sitzen.“ Für die offenen Castings der 19. Staffel können sich ab jetzt alle Talente bereits bewerben. Los geht es dann im Jahr 2022 – mit einer neuen Jury, einem ganz neuen Konzept und vielen neuen Ideen rund um „Deutschland sucht den Superstar“.

Das könnte dich auch interessieren: