Ein Jahr ist die Trennung von Helene Fischer und Florian Silbereisen nun schon her. Wie Florian nun erklärte, ist er mittlerweile aber durchaus wieder glücklich. Im Gespräch mit „BUNTE“ bezeichnete er sein Lebensgefühl als „einfach nur großartig“, offenbarte jedoch auch noch einige neue Details über seine damalige Beziehung mit der Schlagerqueen. So haben sie über zehn Jahre eine tolle Zeit gehabt, wie der „Jetzt erst recht!“-Interpret klarstellte: „Wir haben alles geteilt, das Bett, den Beruf, manchmal sogar die Zahnbürste.“ Doch Florian und Helene verbindet immer noch Einiges, auch nachdem die Liebe ging, stellte der 38-Jährige weiter klar. Helene und Florian haben bekanntermaßen immer noch ein äußerst gutes Verhältnis. Mittlerweile blickt der Schlagersänger auch offen in die Zukunft. „Ich hatte immer den Wunsch, einmal eine Familie zu gründen. Alles hat im Leben seinen Sinn. Deshalb lasse ich mich leiten“, sagte der „Traumschiff“-Kapitän. Er habe laut eigener Aussage definitiv nicht vor, „ins Kloster zu gehen“. Wir drücken Florian also auf jeden Fall die Daumen, dass er künftig wieder Glück in der Liebe hat und freuen uns schon auf den zweiten Weihnachtsfeiertag, wenn er zusammen mit Sarah Lombardi auf dem „Traumschiff“ zu sehen ist.

 18.12.2019, 07:20 Uhr

Knapp ein Jahr nach dem Beziehungs-Aus mit Helene Fischer scheint Florian Silbereisen wieder offen für eine neue Liebe zu sein. Dies offenbarte der Schlagersänger zumindest im Interview mit „BUNTE“. Dabei sprach er auch über seine damalige Beziehung zu Helene und plauderte einige neue Details aus. Erfahrt hier mehr!

Ein Jahr nach der Trennung von Helene Fischer: Florian Silbereisen ist mit seinem Leben zufrieden

Florian Silbereisen verbrachte mit der Schlagerkönigin Helene Fischer eine lange Zeit, bevor es vor rund einem Jahr zum Liebes-Aus zwischen den beiden kam. In einem Interview mit „BUNTE“ erzählte der 38-Jährige, wie es ihm heute geht und plauderte auch darüber, wie eng seine Beziehung mit Helene damals war. Von Trauer über vergangene Zeiten ist dabei nichts zu spüren, denn er scheint wieder glücklich zu sein und spricht von einem Lebensgefühl, das heute „einfach nur großartig“ ist. 

In der Beziehung teilten sich Florian Silbereisen und Helene Fischer auch schon mal eine Zahnbürste

Das frühere Schlager-Traumpaar hat, wie Florian es beschrieb, über zehn Jahre lang eine tolle Zeit gehabt, in der die beiden sehr eng miteinander verbunden waren. „Wir haben alles geteilt, das Bett, den Beruf, manchmal sogar die Zahnbürste“, verriet das „Klubbb3“-Mitglied im Interview. Auch wenn das jetzt schon länger zurückliegt, versteht sich Florian Silbereisen weiterhin gut mit seiner Ex Helene Fischer. Wünsche für die Zukunft hat der Schlagerstar auch schon lange, wie er klarstellte: „Ich hatte immer den Wunsch, einmal eine Familie zu gründen. Alles hat im Leben seinen Sinn. Deshalb lasse ich mich leiten.“ Beruflich führte sein Weg bekanntlich auf das „Traumschiff“ im ZDF. Sein Abenteuer zusammen mit Sarah Lombardi wird am zweiten Weihnachtsfeiertag im TV zu sehen sein. Fans haben sich den Termin sicherlich schon rot im Kalender markiert und freuen sich auf einen gemütlichen Fernsehabend! 

♥ Wie lief es eigentlich in der Liebe bei Helene Fischer & Florian Silbereisen, bevor sie ein Paar wurden? Zu den Ex-Freunden und Ex-Freundinnen erfahrt ihr im unten stehenden Video mehr! ♥

Das könnte dich auch interessieren: