Gefährlichste Promis 2020 Im Internet kann man so gut wie alle Infos über seinen Lieblingsstar finden. Aber Vorsicht! Auf manchen Seiten lauert auch gefährliche Malware von Cybergangstern, die gegebenenfalls schädliche Funktionen ausführt. Besucht man dennoch die Website, hilft nur ein Virenschutzprogramm, um den Computer davor zu schützen. Das Sicherheitsunternehmen McAfee kürt seit nunmehr 14 Jahren die gefährlichsten Promis, die Cybergangster nutzen, um ihre Malware zu verbreiten. Bei welchen Stars aktuell aufgepasst werden muss, verraten wir jetzt. Auf Platz 10 der Liste schafft es „High School Musical“-Star Zac Efron. Davor landet auf Platz 9 ein weiterer Disney-Star: Miley Cyrus. Wer einen Link über Dakota Johnson anklickt, kann ebenfalls Gefahr laufen, sich einen Virus einzufangen, denn ihr Name landet 2020 auf Rang 8. Auch Superstar Rihanna wird von Cybergangstern für böse Zwecke genutzt. Die Sängerin ist auf dem 7. Platz der gefährlichsten Promis. Aber auch deutsche Stars sind nicht sicher: Cathy Hummels liegt vor Riri auf Platz 6. Supermodel Cara Delevingne schnappt sicher derweil Rang 5 und wird dabei von diesem Hollywood-Hottie auf der 4 übertrumpft: Ryan Gosling. „Friends“-Star Jennifer Aniston landet vor ihm auf Platz 3 der gefährlichsten Promis in Deutschland. Getoppt werden konnte das nur von Justin Biebers Ehefrau Hailey Bieber, die die zweitgefährlichste Prominente ist. Auf Platz 1 findet sich Unternehmerin Kylie Jenner. Wer also Links oder Zip-Dateien rund um diese Stars anklickt oder downloadet, läuft also ganz klar Gefahr, Opfer einer Cyberattacke zu werden.

 10.10.2020, 10:00 Uhr

Im Internet kann man nicht nur News über seine Lieblingsstars bekommen, manche Cybergangster nutzen die Promis auch, um Malware oder einen Virus zu verbreiten. McAfee veröffentlichte nun eine Liste mit den zehn Stars, die am häufigsten für gefährliche Cyberattacken genutzt werden. Mit dabei ist auch Reality-TV-Star Kylie Jenner. Mehr gibt’s hier!

Das könnte dich auch interessieren: