25.10.2016, 00:00 Uhr

Es war irgendwie klar: George Lucas ist nicht an „Indiana Jones 5“ beteiligt. Der Regisseur ist schon länger in Filmrente und will seit Jahren ein eigenes Museum eröffnen. Doch da er an bisher allen „Indiana Jones“-Filmen beteiligt war und dabei die Story-Ideen hatte, hätte man ihn auch für den fünften Teil an Bord holen können. „Collider“ zufolge arbeitet Drehbuchautor David Koepp am Drehbuch, jedoch ohne Lucas und auf eigene Faust. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema