„Bachelorette"-Drama: Ex-„Bachelor“-Kandidatin steckte hinter Mudis Beziehungs-Vorwurf!
 01.08.2019, 17:06 Uhr

Wer an der „Bachelorette“ teilnehmen will, darf eines ganz sicher nicht: In einer Beziehung sein! Deshalb sorgte der Vorwurf an Mudi Sleiman, er sei gar kein Single, in der vergangenen Folge für Aufsehen. „Bachelorette“ Gerda Lewis sprach von einem anonymen Tipp. Dahinter steckte offenbar Ex-Bachelor-Nathalia, die schon bei „Der Bachelor“ zu sehen war und die Aktion im „Bild“-Interview zugegeben hat. Mehr dazu erfahrt ihr hier!

Laut „Bild“-Interview: Nathalia schwärzte Mudi bei der „Bachelorette“ an

Nathalia Goncalves Miranda war Anfang des Jahres 2019 in der jüngsten „Bachelor“-Staffel zu sehen, musste aber kurz vor den Homedates schon wieder nach Hause. Fest steht: Irgendwann lief auch schon mal zwischen ihr und Mudi Sleiman etwas, der sich um die Gunst von Gerda Lewis bewarb! Nachdem die „Bachelorette“ Mudi auf den Vorwurf angesprochen hatte, er sei in einer Beziehung, wies er das zunächst zurück. Wenig später gab der Strahlemann aber zu, dass er immer noch an seine Ex denken müsse und verließ die Sendung freiwillig. Der „Bild“-Zeitung erzählte Nathalia, sie sei die Tippgeberin gewesen und habe so das Drama bei der Nacht der Rosen ausgelöst. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nathália Gonçalves Miranda (@nathaliagonca1ves) am

Grund für Nathalias Aktion: Eifersucht auf die „Bachelorette“

Im Gespräch mit der Zeitung gab die hübsche Brünette zu, sie und Mudi seien zwar aktuell kein Paar. Sie habe aber trotzdem verhindern wollen, dass der Fitnesstrainer bei der blonden Gerda landen kann und deshalb bei der Produktionsfirma angerufen. Dort habe sie behauptet, mit Mudi in einer Beziehung zu sein. Der habe sich auch schon bei ihr gemeldet, nachdem er die Sendung verlassen hatte. Ob es für sie beide aber noch eine Liebes-Chance gebe, das wisse sie bisher nicht. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mudi Sleiman (@mudi_sleiman) am

Viele Instagram-Nutzer reagieren aufgeregt auf den „Bachelorette“-Vorfall

Aufmerksamkeit war der einstigen „Bachelor“-Kandidatin Nathalia und auch ihrem Ex Mudi erst einmal sicher. Auf ihren Instagram-Accounts entwickelten sich lebhafte Diskussionen, was von Nathalias Aktion und der Reaktion von Mudi zu halten ist. Viele vermuten, genau das sei die Absicht dahinter gewesen: Aufmerksamkeit zu erregen. 

⇒ Mudi ist bei der „Bachelorette“ nicht mehr im Rennen » Alexander Hindersmann ist aber noch im Spiel! Wegen seiner Teilnahme gab es bereits einen Shitstorm. Mehr dazu erfahrt ihr im Video! ★

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema