Bei der amtierenden "Bachelorette" Gerda Lewis geht es Woche für Woche mehr in Richtung Finale. Nachdem in der letzten Folge am Mittwochabend erneut ein Kandidat freiwillig die RTL-Kuppelshow verließ, standen die Home-Dates bei der Familie und Freunden an. Auch Fans sind sich auf Instagram sicher: Keno und Tim gehören ganz klar zu den Favoriten der Influencerin und einstigen GNTM-Teilnehmerin. Doch ausgerechnet rund um Keno kursieren kurz vor dem großen Finale heftige Gerüchte: Er soll Gerda verschwiegen haben, dass er ein Kind hat. Das posteten Fans auch unter ihren letzten Beitrag auf Instagram. Hier waren Fotos zu den Dates mit den Familien und Freunden der übrig gebliebenen Kandidaten Keno, Tim, David und Marco zu sehen und es hieß: "Keno hat angeblich ein Kind und verschweigt das." Doch wenn das wirklich so ist, warum tut er das? Vielleicht hat der 28-Jährige einfach nur Angst, dass ihn am Ende das gleiche Schicksal ereilt wie seinen einstigen Konkurrenten Jan? Der hatte der "Bachelorette" bereits beim Kennenlernen gesteckt, dass er Vater einer sechsjährigen Tochter ist und flog in der ersten Nacht der Rosen raus.

 22.08.2019, 00:00 Uhr

Nachdem bei "Die Bachelorette" mit Tim, Marco und Keno nach den Home-Dates nun nur noch drei Männer im Rennen sind, machen Gerüchte um letzteren auf Social Media die Runde. Hier heißt es: Keno soll Gerda Lewis ein Kind verheimlichen. Die Details haben wir hier für euch!

Ein möglicher Skandal bahnt sich an: Hat „Bachelorette“-Kandidat Keno tatsächlich bereits Nachwuchs?

Sollte sich diese Behauptung als wahr erweisen, könnte „Die Bachelorette“ nochmal eine echte Wendung nehmen. Auf Social Media wurde Kandidat Keno jetzt in den Kommentaren beschuldigt, dass er insgeheim ein Kind habe. „Keno hat angeblich ein Kind und verschweigt das“, versuchte einer „Bachelorette“ Gerda Lewis unter ihrem aktuellen Insta-Post zu warnen. Und auch auf der Seite des Kandidaten macht sich bemerkbar, dass Fans von dem irren Gerücht offenbar bereits Wind bekommen haben. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bachelorette 2019 (@gerda.jlewis) am

Bei den „Bachelorette“-Homedates war nichts von möglichem Nachwuchs zu sehen

„Stimmt das, dass du ein Kind verschweigst?“, fragt einer unter einem aktuellen Insta-Post von Keno. Eine andere scheint sich über den Wahrheitsgehalt der Meldung bereits sicher zu sein und kommentiert: „Krass, dass du ein Kind hast und es dann ja wohl Gerda verschwiegen hast? Obwohl du ja offensichtlich die letzte Rose bekommst, kann es dann ja gar nicht lange halten“. Keno selbst hat sich zu den Anschuldigungen um ein heimliches Kind noch nicht geäußert. Feststeht jedoch, dass bei den Homedates kein möglicher Nachwuchs zu sehen war. Sollten sich die hämischen Kommentare jedoch als wahr herausstellen, hätte der „Bachelorette“-Anwärter vermutlich besser mit offenen Karten spielen sollen. 

Alle Infos zu „Die Bachelorette“ im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html

♥ Hat Kandidat Tim bereits das Rennen gemacht? Bei seinem Date mit Gerda Lewis ging es ziemlich heiß her! Dabei lief zwischen der „Bachelorette“ und dem Polizisten jedoch weniger als gedacht. Alle Details gibt’s für euch im unten stehenden Video! ♥

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema