Am 16. November 2019 feierte "Bachelorette" Gerda Lewis ihren 27. Geburtstag und ließ es dabei ordentlich krachen. Geladen waren dazu zahlreiche Freunde, zu denen offenbar auch Ex-Kandidaten ihrer Staffel zählten. Nicht mit von der Partie war hingegen Serkan, der vor wenigen Wochen ebenfalls noch um die Gunst der ehemaligen GNTM-Kandidatin buhlte und eigentlich auch eingeladen war. Wieso er dem Geburtstagskind eine Absage erteilte, verriet er nun in seiner Insta-Story. "Der Hauptgrund ist einfach, dass ich Keno gegenüber fair bleiben wollte, weil ich zu Keno einfach einen anderen Draht habe wie manch andere Jungs wahrscheinlich und ich im ständigen Austausch mit ihm bin (…)."Wir erinnern uns: Keno Rüst ging als Sieger aus der vergangenen Staffel von "Die Bachelorette" hervor. Das Liebesglück mit Gerda hielt allerdings nicht lange. Kurze Zeit nach Ausstrahlung des Finales war alles bereits wieder aus. Und es scheint, als habe sich "Bachelor in Paradise"-Kandidat Serkan selbst sehr über die Einladung gewundert. "Ist aber auch Typ-abhängig, weil ich einfach nicht der Typ bin, der auf den Geburtstag von Ex-Freundinnen geht, weil ich auch (…) eigentlich gar keinen Kontakt zu Gerda habe."Anders ist es wohl bei David und Florian, die die Einladung annahmen. Letzterer rechtfertigte sich in seiner Insta-Story folgendermaßen dafür:"Um auf eure Frage zu antworten, weshalb ich gestern auf Gerdas Geburtstagsparty war: Wir verstehen uns gut so wie ich mich auch mit Keno gut verstehe, außerdem war es untereinander abgesprochen. Punkt."Ob die Geburtstagsparty im Nachhinein noch zu einem Streitthema zwischen den Ex-Kandidaten der beliebten Kuppelshow wird und Gerda dazu vielleicht auch noch etwas zu sagen hat, bleibt abzuwarten.

 18.11.2019, 17:07 Uhr

Ob sich Gerda Lewis das so vorgestellt hatte? Zu ihrem Geburtstag lud die amtierende "Bachelorette" auch Ex-Kandidaten der Show ein. Von Serkan jedoch erhielt sie eine Absage. Der Grund: Er hält zu Keno Rüst, den Ex der einstigen GNTM-Teilnehmerin. Mehr Infos haben wir hier für euch.

Keine Lust auf Party? Darum schlug „Bachelorette“-Serkan die Einladung von Gerda Lewis aus 

Das sah nach einer gelungenen Party aus! „Bachelorette“ Gerda Lewis feierte am 16. November 2019 ihren 27. Geburtstag. Aber was wäre eine echte Sause ohne die Besten? Das dachte sich offenbar auch die Ex-Rosenverteilerin, die zahlreiche Gäste zu ihrem Ehrentag einlud. Dabei waren auch Herren vor Ort, die kürzlich im TV noch um ihre Gunst buhlten. Einer, der trotz Einladung offensichtlich keine Lust darauf hatte, ist Serkan

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Serkan Yavuz (@serkan___yavuz) am

Aus Freundschaft zu „Bachelorette“-Sieger Keno Rüst erteilte der BiP-Kandidat dem Geburtstagskind eine Absage

Der Jetzt-„Bachelor in Paradise“-Kandidat kämpfte ebenfalls um das Herz der Single-Dame. Die Einladung von Gerda Lewis schien ihn dennoch überrascht zu haben. Schließlich hat er eigentlich keinen Kontakt zu ihr, wie er nun in seiner Insta-Story erklärte. Die Begründung, weshalb er die Party sausen ließ, ist jedoch eine andere. „Der Hauptgrund ist einfach, dass ich Keno gegenüber fair bleiben wollte, weil ich zu Keno einfach einen anderen Draht habe wie manch andere Jungs wahrscheinlich und ich im ständigen Austausch mit ihm bin (…)“, rechtfertigt Serkan sein Fernbleiben. Zur Erinnerung: Keno Rüst erhielt die letzte Rose von Gerda Lewis. Lange hielt die Liebe zwischen den beiden aber nicht – kurz nach Ausstrahlung des Finales war bereits Schluss! Anders als Serkan scheinen es die Ex-„Bachelorette“-Boys David und Florian zu halten. Letzterer sah sich nach seiner Entscheidung jedoch gezwungen, ein Statement zu seiner Party-Teilnahme abzugeben. „Um auf eure Frage zu antworten, weshalb ich gestern auf Gerdas Geburtstagsparty war, wir verstehen uns gut so wie ich mich auch mit Keno gut verstehe, außerdem war es untereinander abgesprochen. Punkt“, hieß es in seiner Insta-Story. Und? Wie hättet ihr an Stelle der Jungs gehandelt?

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema