Und – wen wundert es? Allroundtalent Samuel L. Jackson fiel es leicht in seine Rolle zurückzukehren. Aber wie war es für Samuel L. Jackson eigentlich nach so einer langen Zeit wieder eins mit seinem Charakter Mr. Glass zu werden? Wir haben nachgefragt! "Auf eine Art und Weise ist es einfach, da ich weiß, was seine Geschichte ist, woher er stammt, wie er dorthin gekommen ist und warum er da ist. Jetzt geht es darum, was er gemacht hat, seit er dort ist. Was passiert mit ihm an diesem bestimmten Punkt. Wer ist er nach all’ der Zeit? Hat er sich verändert? Oder ist er noch mehr, wie er zuvor bereits war?" James McAvoys Figur Kevin Wendell Crumb, die an einer dissoziativen Identitätsstörung leidet, wurde in "Glass" auf ein ganz neues Schwierigkeitslevel gehoben. "Diese schnellen, vielen Wechsel zwischen den Charakteren zählten zu den einzigartigen Herausforderungen bei ‚Split’ – und bei ‚Glass’ umso mehr, da wir es hier öfter gemacht haben (…).Du musst dich ein bisschen mehr wie ein Athlet vorbereiten, der trainiert und übt und du musst mehr als für eine normale Szene proben. Und du musst spezifischer sein in dem, was du tust." Kollegin Sarah Paulson, die in der Reihe erstmals in der Rolle der Dr. Ellie Staple in Erscheinung tritt, hat James McAvoys Auftritt zutiefst beeindruckt. "Es war eine Szene, die ich mit James in seinem Krankenzimmer gedreht habe. Er hat um die sechs Leute in etwa vier Minuten gespielt. Ich wusste einfach, dass ich einen dieser seltenen Momente erlebe, in denen ich in der ersten Reihe sitze, während ich einer Schauspiel-Meisterklasse zuschaue. Es waren nur wir zwei im Raum. Ganz allein. Es war wirklich außergewöhnlich. Das werde ich nie vergessen." Wenn ihr wissen wollt, wie der Showdown der Superhelden der ersten Stunde zu Ende geht, dann solltet ihr ab dem 17. Januar 2019 ins Kino gehen.

 18.01.2019, 00:00 Uhr

Eine Superhelden Ära ist vorüber: Mit "Glass", der am 17. Januar 2019 in den Kinos gestartet ist, endet M. Night Shyamalans Trilogie, die 2000 mit "Unbreakable" begann. Schon im ersten Teil unseres Videos haben wir euch Eindrücke von den Dreharbeiten mit Samuel L. Jackson verschafft. Im zweiten Part melden sich auch Sarah Paulson und James McAvoy zu Wort.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema