16.12.2015, 00:00 Uhr

Wird Kurt Russell der Vater von Star-Lord in „Guardians of the Galaxy Vol.2“? – Einem Bericht von „The Wrap“ zufolge, steht ein Treffen zwischen Kurt Russell und den Verantwortlichen von Marvel kurz bevor. Grund dafür: Die Rolle von Star-Lords Vater. Chris Pratt selbst ist natürlich wieder als Star-Lord mit von der Partie. Russell soll derweil Wunschkandidat von Regisseur James Gunn sein und der könnte eine Empfehlung von Vin Diesel bekommen haben. Diesel und Russell waren ja zuletzt in „Fast & Furious 7“ gemeinsam zu sehen. Ob der 64-Jährige dann in „Guardians of the Galaxy Vol.2“ dabei ist, wissen wir spätestens am 27.04.2017, wenn der Film in den deutschen Kinos startet.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema