"Wer wird Millionär?" mit diesen Stars: SIE sind beim großen Promi-Special dabei
 26.05.2020, 10:20 Uhr

Günther Jauch lädt erneut zum Zocken ein! Die beliebte RTL-Show verabschiedet sich kommenden Montag in die Sommerpause, doch vorher werden zum 40. Mal verschiedene Promis eingeladen, um ums große Geld zu spielen. Welche Stars dieses Mal beim "Wer wird Millionär?"-Promi-Special dabei sind, erfahrt ihr hier.

"Wer wird Millionär?" geht am Montag in eine neue Promi-Runde

Vier Stars werden Moderator Günther Jauch gegenübersitzen und für einen guten Zweck um das große Geld zocken, bevor es danach in die wohlverdiente Sommerpause bei "Wer wird Millionär?" geht. Das beliebte Promi-Format der Sendung hat am 01. Juni unter anderem Komikerin Anke Engelke, Koch und "Bares für Rares"-Moderator Horst Lichter, die Ex-"Cindy aus Marzahn"-Darstellerin Ilka Bessin, die gerade noch über das Parkett von "Let's Dance" geschwebt ist, sowie den "letzten Bullen" Henning Baum dabei. Sie alle wollen sich bis zur Millionenfrage durchboxen. Doch wer kommt am weitesten und kann am Ende das meiste Geld spenden?


➨ Was Ilka Bessin von "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi hält, erfahrt ihr in diesem Video!

Drei Stars waren bisher besonders erfolgreich bei "Wer wird Millionär?"

Nur drei Stars haben es während des beliebten Promi-Specials auf RTL bis zur letzten Frage geschafft und diese sogar richtig beantwortet: Thomas Gottschalk, Oliver Pocher und Barbara Schöneberger. Der ehemalige "Wetten, dass..?"-Moderator Thomas Gottschalk und Komiker Oliver Pocher konnten die Millionenfrage im Jahr 2008 beantworten, Barbara Schöneberger konnte den Jackpot 2011 knacken. Insgesamt haben in 40 Ausgaben aber schon so viele Promis mitgemacht, dass sage und schreibe 27 Millionen Euro zusammengekommen sind, die allesamt an verschiedene Organisationen gespendet wurden. Wie viel die vier Promis in dieser Ausgabe erspielen, wird sich kommenden Montag (1. Juni 2020) zeigen. Danach sendet RTL alte "Wer wird Millionär?"-Folgen, bevor es voraussichtlich im Herbst mit neuen Ausgaben weitergeht. Die Spannung steigt!

→ Bis Montag könnt ihr euch mit diesem Video auf "Wer wird Millionär" vorbereiten und mit eurem Wissen glänzen!

Bereits seit über 20 Jahren versuchen Kandidaten bei „Wer wird Millionär“ reich zu werden. Am 3. September 1999 flimmerte die beliebte Quiz-Show das erste Mal über die Bildschirme in Deutschland. Wir liefern euch hier einige coolen Fakten zu der Sendung mit Günther Jauch. Könnt ihr euch beispielsweise vorstellen, wie viel Geld bereits bei „Wer wird Millionär“ insgesamt gewonnen wurde? Stand Mai 2019 landeten satte 15.203.000 Euro auf den Konten der zahlreichen Gewinner. Neben Geld werden aber auch Hustenbonbons verteilt: Laut offiziellen Angaben bisher sogar bereits mehr als eine Tonne. Grund dafür ist das sogenannte „Hustenprotokoll“. So werden vorher nicht nur Bonbons verteilt, sondern auch Dauerhuster, die damit die TV-Aufnahme stören oder gegebenenfalls sogar versuchen den Kandidaten per Hust-Code die richtige Antwort zu geben, aus dem Studio entfernt. Aufgezeichnet wird „Wer wird Millionär“ übrigens in Hürth, in der Nähe von Köln. Dabei wird nicht nur die deutsche Version mit Günther Jauch gedreht. Auch die österreichische Version, „Die Millionenshow“, wird hier aufgezeichnet. 2006 gab es eine ganz besondere Ehre für WWM: Die Worte „Telefonjoker“, „Fifty-Fifty-Joker“ und „Publikumsjoker“ wurden offiziell im Duden aufgenommen! Apropos Joker: Im März 2016 gab es den ältesten Telefonjoker in der Geschichte der Sendung. Ein Kandidat rief nämlich seinen 101 Jahre alten Vater an, der die gestellte Frage natürlich korrekt beantworten konnte. Nicht schlecht, oder?!

Das könnte dich auch interessieren: