Heidi Klum Günther Heidi Klum und ihr Vater Günther haben jahrelang zusammengearbeitet. Der 75-Jährige hatte auch bei Heidis Karriere immer seine Finger im Spiel. Doch schon vor zwei Jahren hieß es, dass es Streit zwischen dem Model und dem Unternehmer gibt. Und nun scheint es in die nächste Runde zu gehen, die offenbar um einiges härter ausfallen soll als bisher. Während Heidi erst kürzlich mit Alex „Germany’s next Topmodel 2021“ gekürt hat und sich auf den Karrierestart ihrer Tochter Leni konzentriert, hat Günther Klum offenbar eigene Pläne mit seiner Enkelin. Er hat sich die Markenrechte an Leni Klum gesichert, wie er in einem Post auf Instagram zeigte. Doch das scheint Löwenmama Heidi gar nicht geschmeckt zu haben und angeblich soll sie ihm nun mit sechs Monaten Gefängnis drohen, zeigte der Chef von „ONEeins fab Management“ außerdem. Noch scheint Günther Klum das Ganze mit Humor zu nehmen, denn zu einem Foto von einem Dokument zu dem Thema schrieb er in seiner Caption: „Wer schickt mir den Kuchen mit der eingebackenen Feile?“ Anscheinend amüsiert den Unternehmer auch das mediale Interesse an dem Fall, denn nur wenig später teilte er einen Zeitungsartikel auf Instagram, in dem es um das Thema geht. Diesen kommentierte er mit den Worten: „Das passiert, wenn man den Medien nicht antwortet.“ Ob sich Heidi Klum bald auch zu dem Streit äußern wird oder sich Vater und Tochter doch noch einigen können, wird die Zeit zeigen.

 28.05.2021, 15:37 Uhr

Droht Heidi Klum ihrem Vater jetzt mit Gefängnis? Der Chef von „ONEeins fab Management“ postet ein paar Bilder auf Instagram, die das andeuten. Seine Tochter äußerte sich noch nicht dazu. Worum es in dem Streit zwischen der GNTM-Jurorin und dem 75-Jährigen geht und was Leni Klum damit zu tun hat, das erfahrt ihr hier. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema