Oh, das glänzt aber schön, oder? Ihr Lieben, DAS ist der neue Frisurentrend „Glass Hair“ - und der macht bei vielen Hollywood-Stars gerade die Runde. Beim „Glass Hair“ geht es natürlich nicht um poröses Haar, das so leicht wie Glas zu brechen ist, sondern um eine Haarpracht, die aussieht, als hätte man sie poliert. Wenn wir es kurz und knapp zusammenfassen ist „Glass Hair“ also einfach nur ein gerade geschnittener Bob, der besonders toll glänzt. ABER: Model Bella Hadid, Justin Biebers Verlobte Hailey Baldwin oder auch Reality-TV-Star Kim Kardashian schwören auf den neuen Style! Auch Serien-Star Lucy Hale steht der neue Glanz-Look richtig gut! Eine Neuheit ist die Frisur aber trotzdem nicht, denn bereits in den 90ern gab es diesen Style schonmal! Unverzichtbar für "Glass Hair" ist übrigens viel Geduld beim Fönen - am besten über eine große Rundbürste - und ein Glanzspray als Finish! Trotzdem ist der Look allerdings verdammt einfach nachzustylen, den Grundschnitt sollte aber ein Profi übernehmen. Also: Lange Sommermähne ab und auf auf zum „Glass Hair“! Na, wer von euch traut sich?!

 28.09.2018, 14:25 Uhr

"Glass Hair" ist momentan der absolut angesagte Frisurentrend bei den Stars. Dabei geht es natürlich nicht um poröses Haar, das so leicht wie Glas zu brechen ist, sondern um eine Haarpracht, die aussieht, als hätte man sie poliert. Model Bella Hadid, Justin Biebers Verlobte Hailey Baldwin oder auch Reality-TV-Star Kim Kardashian schwören auf den neuen Style, den auch wir Normalos einfach und schnell nachstylen können. 

Superglatt und akkurat: Den neuen Trend "Glass Hair" zu stylen, ist wirklich kinderleicht

Eigentlich handelt es sich bei dem neuen Frisurentrend "Glass Hair" lediglich um einen besonders gerade geschnittenen Bob, der dabei glatt und glänzend aussieht. Doch natürlich hat sich die Internet-Community dafür auch direkt einen mindestens genauso stylischen Namen ausgedacht. "Glass Hair" tragen inzwischen einige bekannte Promis wie Model Hailey Baldwin, It-Girl Kim Kardashian, Sängerin Rita Ora oder auch Serien-Star Lucy Hale. Weil der neue Look extrem poliert und damit wie Glas aussehen soll, entstand der ungewöhnliche Name. Eine Neuheit ist die Frisur aber noch lange nicht, denn in den 90ern gab es diesen Style bereits. Auch in diesem Fall handelt es sich also - wie bei so vielen anderen Dingen derzeit auch - um ein Comeback. Unverzichtbar für "Glass Hair" ist übrigens viel Geduld beim Fönen und ein Glanzspray als Finish.

"Glass Hair"-Look zum Nachmachen: Der neue Trend ist für fast jede Haarlänge geeignet

An dem neuen Frisurentrend der Stars kommt aktuell niemand vorbei. Gut, dass "Glass Hair" so einfach nachzumachen ist! Dem Magazin "Woman" hat Friseurin Sonja Thoma verraten wie es geht: "Grundsätzlich kann man den 'Glass Hair'-Look in jeder Haarlänge stylen. Dafür müssen die Haare allerdings sehr gesund sein. Der Style ist bei kaputten Spitzen und Spliss nur schwer zu erreichen. Ich empfehle, dass man bereits ins handtuchtrockene Haar eine Portion Föhncreme gibt und die Haare dann mit einer großen Rundbürste so glatt wie möglich föhnt. Ein Haarspray mit glänzendem Effekt sorgt für den perfekten Schimmer und Halt."  Auch regelmäßige Haarkuren und Beauty-Behandlungen sorgen schnell und einfach für eine Portion Extraglanz. Auf Instagram schlägt der neuen Frisurentrend derzeit ein wie eine Bombe. Unzählige Promis haben sich inzwischen von ihrer langen Mähne verabschiedet und sind im Sommer 2018 auf den kurzen, glatten und vor allem glänzenden Bob umgestiegen. Unter dem Hashtag #glasshair gibt es in den sozialen Netzwerken demnach auch jede Menge Inspirationsmöglichkeiten, den Grundschnitt sollte am Ende aber auf jeden Fall ein Profi übernehmen.

Das könnte dich auch interessieren: