Gerade weil ihr Liebster Justin Bieber aktuell vermehrt mit seiner Psyche zu kämpfen hat, gab’s jetzt ein wichtiges Statement von Hailey Bieber. Denn während die meisten Hollywood-Stars offenbar viel Wert auf ihr Äußeres legen, erklärte die 22-Jährige jetzt im Interview mit „People“, wie wichtig die seelische Gesundheit für sie ist: „Ich glaube, es gibt viele unterschiedliche Ebenen, wie man auf sich Acht geben kann, wie das Richtige zu essen, viel Wasser zu trinken und Sport zu machen. Es tut der Seele wirklich gut. Ich denke, die mentale Gesundheit sollte an erster Stelle stehen.“ Ganz klar, dass Haileys Aussagen im Zusammenhang mit dem aktuellen Zustand ihres Mannes Justin stehen. Der kanadische Sänger sprach seine Depressionen zuletzt am 10. März in einem Instagram-Post an. Doch dadurch das der „Sorry“-Interpret seine Probleme so offen anspricht, sorgt er vielleicht auch dafür, dass sich mehr Leute Gedanken über die mentale Gesundheit machen - etwas das für Justins Frau Hailey Bieber extrem wichtig ist: „Ich denke, heutzutage bekommt mentale Gesundheit mehr Aufmerksamkeit, und ich sehe warum und ich verstehe warum.“ Wir hoffen auf jeden Fall, dass Hailey ihrem Justin mit dieser Einstellung weiter dabei helfen kann, dass es ihm bald schon wieder besser geht.

 21.03.2019, 00:00 Uhr

Nachdem Justin Bieber seine psychischen Probleme zuletzt offen auf seinem Instagram-Account ansprach, äußerte sich nun auch Hailey zu dem Thema. Sie erklärte dabei, dass seelische Erkrankungen mehr Aufmerksamkeit benötigen. Was sie außerdem nach Biebs Beichte zu seinen Depressionen zu sagen hatte, erfahrt ihr hier.

Offen und eindringlich: Hailey Bieber packt im Interview mit „People“ aus

Bei ihr scheint Biebs gut aufgehoben zu sein. In einem Interview mit dem US-Magazin „People“ sprach Hailey Bieber jetzt darüber, wie wichtig ihr psychische Gesundheit ist. Gerade nach dem letzten, beunruhigenden Post ihres Ehemanns Justin erscheinen ihre Aussagen noch einmal in einem ganz anderen Licht - und doch machen sie Hoffnung.

Mentale Gesundheit steht ganz oben auf Hailey Biebers Liste

Warum in diesen Tagen mentale Gesundheit mehr in den Fokus rückt, versteht die 22-Jährige, wie sie gegenüber der Publikation nun erklärte. Und das ist kaum verwunderlich: Justin Bieber, den sie im vergangenen Jahr heiratete, bekannte sich erst vor wenigen Tagen auf Instagram zu seinem schlechten psychischen Zustand, schrieb unter anderem: „Fühle mich sehr isoliert und komisch. Ich komme immer wieder auf die Beine, also bin ich nicht in Sorge. Wollte nur meine Hand nach euch ausstrecken und euch bitten, für mich zu beten.“ Bereits zuvor wurde spekuliert, dass der Sänger derzeit mit schweren Depressionen zu kämpfen habe.

Hailey Biebers Tipps für seelisches Wohlbefinden: Ob sie so auch Ehemann Justin Bieber hilft?

Ein Glück, dass Justin in Hailey offensichtlich eine Frau gefunden hat, die selbst um den Wert mentaler Gesundheit weiß und sie sogar ganz oben auf ihrer Liste platziert. „Ich glaube, es gibt viele unterschiedliche Ebenen, wie man auf sich Acht geben kann, wie das Richtige zu essen, viel Wasser zu trinken und Sport zu machen. Es tut der Seele wirklich gut. Ich denke, die mentale Gesundheit sollte an erster Stelle stehen“, verriet das Model „People“ außerdem. Ob sie so wohl auch ihrem Liebsten Justin Bieber in seinen dunkelsten Stunden helfen kann? Wir wünschen diesem starken Paar weiterhin alles Gute und viel Kraft.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema