Es wird DIE Hochzeit des Jahres und sooo lange ist es gar nicht mehr hin! Und falls sich jetzt schon bei Prinz Harry und Schauspielerin Meghan Markle zitterige Knie ankündigen, dann haben die beiden wenigstens die passende Kutsche. Die Hochzeitsfahrt im Anschluss an die Trauung am 19. Mai führt sie vom Trauungsort, der St. George’s Chapel im Schloss Windsor, durch die Stadt Windsor und anschließend zum Schloss zurück.
Dafür konnte sich das Paar gleich zwei Kutschen aussuchen. Bei gutem Wetter steigt das Brautpaar in die offene Ascot-Landau-Kutsche für die Prozession, sollte das Wetter an dem Ehrentag nicht mitspielen wollen, haben sich der 33-Jährige und seine 36 Jahre alte Angebetete für die Scottish State Coach entschieden – eine überdachte Variante. Da bei diesem Event nichts dem Zufall überlassen wird, wurden auch schon die Pferde ausgewählt. Die Schimmel Storm und Tyrone werden Harry und Meghan in dem Wagen durch das britische Städtchen ziehen. Storm und Tyrone sind Vater und Sohn, wie der Kensington Palace in einer öffentlichen Mitteilung bekannt gab. Begleitet wird das frisch vermählte Paar von Reitern und weiteren Kutschen. Der finale Countdown läuft also und bald schon hat das britische Königshaus ein Familienmitglied mehr.

 02.05.2018, 00:00 Uhr

Am 19. Mai ist es endlich soweit: Die Hochzeit des Jahres findet statt und Meghan Markle heiratet in das britische Königshaus ein. Für dieses große Event werden immer mehr Details bekannt gegeben. Nun wissen wir auch, in welcher Kutsche das Paar nach der Trauung durch die Stadt Windsor fährt, sowie welche Pferde das Brautpaar ziehen wird. Ihr wollt es wissen? Dann zieht euch dieses Video rein!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema