Stars Corona Impfung Während die EU ein paar Tage länger gebraucht hat, um den ersten Coronavirus-Impfstoff zuzulassen, wurde in Großbritannien und den USA bereits fleißig geimpft. Bei den Briten zeigte sich unter anderem auch ein bekannter Schauspieler begeistert von der Möglichkeit: Sir Ian McKellen, bekannt aus den „Herr der Ringe“- und „X-Men“-Filmen. „Es war ein sehr besonderer Tag. Ich fühle mich euphorisch. Ich würde nicht zögern, es anderen zu empfehlen. Ich kann mich glücklich schätzen, die Impfung bekommen zu haben“, wird er von „NHS“ zitiert. In den Vereinigten Staaten waren es bisher vor allem Politiker, die die Impfung bekamen. Vorne mit dabei war auch der gewählte US-Präsident Joe Biden, der die Spritze vor laufenden Kameras erhielt, um mehr Vertrauen in die Impfstoffe innerhalb der Bevölkerung zu wecken. Auch die überaus beliebte Kongressabgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez ließ sich bereits impfen und führte rund um das Thema auch eine Fragerunde auf ihrem Instagram-Kanal durch. Mit Filmemacher Oliver Stone findet sich unter den Prominenten sogar einer, der den russischen Impfstoff erhalten hat. Er habe viel Positives darüber gehört und verstehe nicht, wieso der Westen dem gegenüber so negativ eingestellt sei, hieß es im russischen Staatsfernsehen. In den kommenden Wochen dürfte noch der ein oder andere Prominente folgen, der sich gegen Covid-19 impfen lässt.

 22.12.2020, 15:47 Uhr

Eine Impfung gegen das Coronavirus ist in einigen Ländern bereits zugelassen und wird verabreicht. Unter den Geimpften befinden sich auch so einige Stars. So ließ sich beispielsweise bereits der künftige US-Präsident Joe Biden impfen. Mehr Details haben wir hier.

„Herr der Ringe”-Star Sir Ian McKellen: Schauspieler hat den Coronavirus-Impfstoff bereits bekommen

In Großbritannien haben, angefangen am 08. Dezember, bereits viele Menschen die erste Dosis des Coronavirus-Impfstoffs erhalten. Zuerst an der Reihe sind über 80-Jährige sowie medizinisches Personal, welches gegen Covid-19 kämpft, außerdem Mitarbeiter in der Pflege oder in Altenheimen. Zu den über 80-Jährigen gehört auch Sir Ian McKellen, der bereits geimpft wurde und ein Bild von dem Piks auf Instagram zeigte. Der 81-Jährige ist bekannt unter anderem durch seine Rollen als Gandalf in den „Herr der Ringe“-Filmen und als Magneto aus „X-Men“. Zu dem Schnappschuss von der Impfung schrieb er unter anderem: „Es war ein sehr besonderer Tag. Ich fühle mich euphorisch. Ich würde nicht zögern, es anderen zu empfehlen. Ich kann mich glücklich schätzen, die Impfung bekommen zu haben.“  Viele Fans zeigten sich in den Kommentaren begeistert, lobten Sir Ian als Vorbild und wandelten ein berühmtes Gandalf-Zitat ab: „Du kannst nicht vorbei, Covid!”

In den USA erhielten schon einige Politiker die Impfung gegen Covid-19

Auch in den Vereinigten Staaten haben sich einige prominente Personen bereits impfen lassen, unter ihnen vor allem Politiker. Der gewählte US-Präsident Joe Biden bekam vor laufenden Kameras den Impfstoff verabreicht. Auch der noch amtierende Vizepräsident Mike Pence ließ sich im TV impfen. Die bekannte Kongressabgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez von den Demokraten beantwortete via Instagram viele Fragen rund um das Thema und zeigte, wie sie selbst ihre Impfdosis erhielt. Filmemacher Oliver Stone machte vor wenigen Tagen bekannt, dass er einen russischen Impfstoff bekommen habe. Er sagte im russischen Staatsfernsehen, er habe viel Positives darüber gehört und wisse nicht, warum man diesen Wirkstoff im Westen ignoriere.

Es ist wohl zu erwarten, dass in den kommenden Wochen noch einige weitere Prominente die Impfung erhalten und öffentlich darüber sprechen werden, um das Vertrauen in die Wirkstoffe und die Impfbereitschaft der Menschen zu fördern.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema