Carmen Carmen Kroll ist als Carmushka als Bloggerin und Influencerin bekannt. Auf Instagram gibt es sogar diverse Filter von ihr. Wer allerdings denkt, es geht dem Social-Media-Gesicht nur um das Äußere, der irrt. Schon in der Vergangenheit zeigte sie sich ungeschminkt und ohne Filter auf Instagram. Im Interview mit uns beim Gala-Screening von "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" verriet Carmushka, was sie mit ihrem erfolgreichen Filter erreichen wollte: "Ich habe ja meinen Filter rausgebracht, der ist so ein bisschen durch die Decke geschossen und dann wurde ich irgendwo auch nochmal bekannter dadurch und wollte damit auch ein Statement setzen, dass man sich auch gar ohne Filter zeigen darf und soll, weil es eigentlich auch als Umgebungsfilter gedacht war. Und natürlich… ich bin der Meinung, ungeschminkt rumzulaufen, ist eine Selbstverständlichkeit und das mache ich auch gerne und werde ich auch immer wieder machen." Da hat die erfolgreiche Bloggerin definitiv recht und ihre Fans nehmen sich sicher ein Beispiel an dem natürlichen Look ihres Idols. Übrigens: Auch für 2020 plant Carmushka weitere Filter an den Start zu bringen. Wir sind gespannt!

 22.12.2019, 11:00 Uhr

Carmushka hat auf Instagram Filter herausgebracht, die überaus erfolgreich wurden. Doch sie wollte ihren Fans nicht nur eine Freude machen, die Bloggerin wollte auch ein Statement setzen und das hat mit ihrer Natürlichkeit zu tun. Ihr wollt wissen, was die Influencerin uns im Interview beim Gala-Screening von "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" in Köln verriet? Dann seid ihr hier genau richtig!

Mehr als 800.000 Abonnenten stehen auf Instagram hinter Carmushka – und die ist sich ihrer Verantwortung bewusst

Unternehmerin, Ehefrau, Katzen-Mama, Fashionista und Ideengeberin – kurzum: Influencerin Carmushka ist Vorbild für mehr als 800.000 Instagram-Fans. Wie sehr sie sich der Verantwortung bewusst ist, die hinter dieser Zahl steckt, bewies sie im Oktober dieses Jahres mit einem eindringlichen Posting. Hier zeigte sich der Netz-Star ungeschminkt mit unreiner Haut. Im Interview beim Gala-Screening von „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ erklärte uns Carmen, wieso sie sich dazu entschieden hat, diesen Schritt zu gehen. 

Für Carmushka ist es „eine Selbstverständlichkeit“, auch mal ungeschminkt zu sein

Sich auf Instagram ohne Make-up zeigen? Was für manche so selbstverständlich klingt, ist für andere ein absolutes No-Go. Für einen vermeintlich perfekten Schein ist die Foto-Plattform immerhin bekannt. Eine Tatsache, die Carmushka ändern möchte, wie sie uns verriet: „Ich habe ja meinen Filter rausgebracht, der ist so ein bisschen durch die Decke geschossen und dann wurde ich irgendwo auch nochmal bekannter dadurch und wollte damit auch ein Statement setzen, dass man sich auch gar ohne Filter zeigen darf und soll, weil es eigentlich auch als Umgebungsfilter gedacht war.“ Und wer weiß? Vielleicht kann sie so tatsächlich für etwas mehr Realität auf Instagram sorgen. Aufhalten lässt sich Carmen nämlich nicht, schließlich erklärte sie weiter: „Und natürlich… ich bin der Meinung, ungeschminkt rumzulaufen, ist eine Selbstverständlichkeit und das mache ich auch gerne und werde ich auch immer wieder machen.“ 

♥ Gewusst? Der „OH APRIL“-Gründerin wurde dieses Jahr eine besondere Ehre zuteil: Sie durfte Model Hailey Bieber treffen. Was dahintersteckte, erfahrt ihr im unten stehenden Video! ♥

Für die sympathische Influencerin Carmushka ist wohl ein Traum wahr ge-worden! Sie traf das Supermodel Hailey Bieber! Carmen Mercedes, wie Carmushka eigentlich heißt, hält sich derzeit in Los Angeles auf. Bei einer Veranstaltung der Marke „Bare Minerals“ stellte Justin Biebers Angetraute Make-Up-Produkte. Anschließend ergab sich für die Bloggerin die Möglich-keit, die 22-jährige Hailey kurz zu treffen. Diesen Moment hielt die gebürtige Düsseldorferin in ihrer Insta-Story fest: „Schaut mal, das ist die wunderschöne Hailey. - „Hi!“ - „Und ich fühle mich neben ihr einfach so total… ich kann nichts sagen.“ Das nennt man wohl einen waschechten Fan-Girl-Moment! Wie es Carmushka nach ihrem Treffen mit der „wunderschönen Hailey“ ging, verriet sie ihren über 430.000 Insta-Abonnenten ebenfalls: „Ich wollte sie eigentlich fragen ‚Can we be friends?‘, aber ich war zu schüchtern. Ich war echt eingeschüchtert. Warum bin ich eingeschüchtert?“ Dabei hat der schöne Insta-Star mit polnischen Wurzeln doch keinen Grund, sich hinter Hailey zu verstecken. Wir freuen uns auf jeden Fall über so einen süßen Fan-Moment!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema