Dagi Dagi Bee gibt weiter fleißig Updates zu ihrer Schwangerschaft. Nun veröffentlichte die YouTuberin mit ihrem Ehemann Eugen ein Video, in dem sie über potenzielle Namen ihres noch ungeborenen Kindes sprachen. So verriet das Paar hier, welche fünf Jungen- und Mädchennamen es zwar auf die Namensliste schafften, aber nicht in die engere Auswahl kamen. Dazu zählt auch Malea, wie die 26-Jährige offenbarte, ebenso wie der Name Milan. Für Dagi ist der Jungenname ein Trendname 2021 und sie wünscht sich am Ende doch mehr Individualität. Außerdem haben sich die beiden gegen Malie entschieden und ebenfalls gegen Carlo, der der Favorit von Eugen gewesen wäre. Lelani, Micah und Leora wurden ebenfalls in der Liste genannt, genauso wie auch Louis, Chleo und Matteo. Tja, all diese Namen werden es also nicht! Bei ihren Erklärungen versuchten Dagi und Eugen auch stets, nicht zu verraten, ob sie nun einen Jungen oder ein Mädchen erwarten. Nur einmal sagte der werdende Papa im Spaß, dass es ein Mädchen wird. Ob er da die Fans auf eine falsche Fährte locken wollte? Auffallend ist jedoch, dass vor allem Namen, die mit einem L oder einem M beginnen, auf der Liste für potenzielle Babynamen standen. Ob sich hier schon erahnen lässt, in welche Richtung der Name ihres Kindes gehen wird? Fans dürfen auf jeden Fall fleißig weiterrätseln.

 13.09.2021, 12:54 Uhr

Dagi Bee hat ein YouTube-Video veröffentlicht, in dem die schwangere Influencerin und ihr Mann Eugen Kazakov über potenzielle Babynamen sprechen. Dabei verriet Dagi fünf Mädchen- und Jungennamen, die es nicht in die enge Auswahl schafften und für ihr Kind nicht in Frage kommen. Mehr dazu bei uns im Video. Klickt euch oben rein!

Das könnte dich auch interessieren: