Geht es Dagi Bee etwa nicht gut? Die beliebte Influencerin offenbarte in ihrer neusten Fragerunde via Instagram jetzt nämlich, dass sie aktuell unter „Winterdepressionen“ leidet. So erklärte die erfolgreiche YouTuberin: „Ich merke, ich komme langsam in eine Winterdepression und komme auch überhaupt nicht damit klar, dass es so früh schon dunkel wird.“ Abhilfe schaffen da nur Vitamin-D-Tabletten, die der 26-Jährigen wohl bereits in der Vergangenheit schon geholfen haben. Im Rahmen der Fragerunde sprach Dagi im Anschluss auch noch über das lästige Thema „Beine rasieren“. Und offenbar hilft der Winter auch hier nicht bei ihrer Motivation. „Also im Winter können meine Beine froh sein, wenn die überhaupt einen Rasierer zu sehen bekommen“, erklärte Dagi Bee so ganz offen. Insgesamt ist die „Beetique“-Gründerin aber auf jeden Fall „Team Rasieren“, auch wenn sie der Meinung ist, dass jeder das machen sollte, womit er oder sie sich wohlfühlt. Eine schöne Einstellung von Dagi Bee, die übrigens auch offenbarte, dass sie mit 14 Jahren das erste Mal „so richtig“ betrunken war. Man sollte sich an Dagi also nicht unbedingt immer ein Beispiel nehmen, wie sie auch lachend selbst feststellte.

 29.12.2020, 11:01 Uhr

In einer Fragerunde via Instagram sprach Dagi Bee jetzt ganz offen über ihre aktuellen Probleme: Dabei offenbarte die beliebte YouTuberin unter anderem, dass sie unter einer Winterdepression leidet, sprach aber beispielsweise auch über das lästige Thema „Beine rasieren“. Erfahrt hier alle Details!

Wie geht es Dagi Bee? Offene Antwort in ihrer Fragerunde auf Instagram

Woche für Woche zieht Dagi Bee es durch: die YouTuberin stellt sich regelmäßig den beliebten „10 Fragen am Montag” auf Instagram. Dabei kommen immer wieder spannende Infos über die Influencerin ans Tageslicht, auch wenn diesmal eine offene Antwort der 26-Jährigen manchen Fan zunächst in Sorge versetzt haben dürfte. Auf die einfache Frage, wie es ihr geht, antwortete Dagi Bee nämlich, dass sie unter einer „Winterdepression“ leide. „Ich merke, ich komme langsam in eine Winterdepression und komme auch überhaupt nicht damit klar, dass es so früh schon dunkel wird“, erklärte die „Beetique”-Gründerin. Glücklicherweise kennt sie aber eine Strategie gegen diese Form von Blues: Vitamin-D-Tabletten hätten ihr in der Vergangenheit schon sehr geholfen.

Immer das Neueste über Dagi Bee!

Beine rasieren im Winter ist auch bei Influencerin Dagi Bee wohl eher die Ausnahme

Intimere Fragen und Antworten sind in Dagis Q & A auf Instagram keine Seltenheit, zum Beispiel über Liebe, Beziehungen oder das Verhältnis zum eigenen Körper. Diesmal zeigte sie so ihr Lieblings-Tattoo und ging auf die Frage eines Followers ein, der wissen wollte, wie oft sie sich innerhalb einer Woche die Beine rasiert. Die Antwort würde im Sommer wohl etwas anders ausfallen. Im Winter verschwinden die Beine nun mal unter langen, kuscheligen Klamotten und vermutlich handhaben das unzählige Leute aus diesem Grund genauso wie Dagi Bee, die ehrlich zugibt: „Also im Winter können meine Beine froh sein, wenn die überhaupt einen Rasierer zu sehen bekommen.“ Insgesamt sei sie für sich selbst abgesehen vom Winter „Team Rasieren“. Ob sie es schlimm finden würde, wenn Frauen sich nicht rasieren, wollte dann noch jemand zum Abschluss wissen. Das kann die Unternehmerin ganz klar verneinen, denn jeder solle das machen, wie er will und sich wohl fühlt.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema