Wie soll es nur mit Michael Wendler weitergehen? Der Schlagerstar hat schon lange nicht mehr mit seiner Musik oder TV-Jobs punkten können. Stattdessen sorgt er mit Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus und seinen Schulden beim Finanzamt für Schlagzeilen. Etwa eine Million Euro soll der „Egal“-Interpret noch in den Miesen sein. Sein Dasein fristet der 48-Jährige mit Ehefrau Laura Müller in Florida. Doch auch fernab von Deutschland herrscht nicht mehr eitel Sonnenschein, denn wie die „BILD“ zuletzt berichtete, soll das Haus in Cape Coral in Florida, das Michael Wendler zusammen mit seiner Tochter Adeline 2019 kaufte, verkauft worden sein. Rund 450.000 Euro soll der neue Eigentümer umgerechnet dafür hingeblättert haben, schrieb die Zeitung. Auch Wendlers Speedboot soll für rund 190.000 Euro zum Verkauf gestanden haben - ebenso wie eines seiner Motorräder. Ein Bekannter teilte der „BILD“ mit: „Michael steht das Wasser finanziell bis zum Hals.“ Aktuell wohnen er und Laura in einem Haus in Florida zur Miete. Und eine wichtige Frage lautet auch: Wie wird es mit dem Paar in Zukunft weitergehen und wird sie ihrem Gatten auch noch zur Seite stehen in Zeiten der Geldnot? Die „Schöne Woche“ spekuliert bereits, dass sich Laura bald trennen könnte. Der Grund? Lauras Träume von einem unbeschwerten Promi-Dasein in Saus und Braus seien geplatzt, heißt es hier. Schatzi könne seiner Frau demnach nichts mehr bieten und das sei sehr unsexy für seine mit Luxus verwöhnte Frau, die sich früher im Ruhm vom Wendler sonnte.

 07.04.2021, 13:03 Uhr

Michael Wendler hat seine Karriere selbst ins Aus gespielt, als er Verschwörungstheorien um das Coronavirus verbreitete. Die Folge war auch sein DSDS-Aus. Auch seinen Weg aus den Schulden versperrte er damit! Doch auch Ehefrau Laura zieht er derzeit mit in den Abgrund. „Schöne Woche“ spekuliert schon darüber, ob sich das Paar bald trennt. Verlässt Laura Müller den Schlagersänger bald? Mehr Infos dazu hier!

Das könnte dich auch interessieren: