Sarah und Dominic Harrison sorgten zuletzt für einen waschechten Shitstorm unter ihren sonst so treuen Fans: Das YouTube-Paar offenbarte nämlich in einem neuen Video, dass es bald nach Dubai ziehen möchte. Für die Fans der beiden vor allem in Anbetracht ihrer beiden Kinder ein Unding. Gegenüber „Bild“ stellte Sarah jetzt aber klar, dass die 29-Jährige und ihr Mann durchaus mit dieser Kritik gerechnet haben. „Wir leben aber nicht, um es allen recht zu machen“, gab die Influencerin hier Kontra. Doch warum geht’s ausgerechnet nach Dubai? Auch hier hatte Sarah die passende Antwort parat: „Wir reisen seit Jahren zweimal jährlich nach Dubai und uns hat es dort schon immer und von Anfang an sehr gut gefallen.“ Sie und ihr Mann Dominic Harrison sind dabei bei Weitem nicht die ersten deutschen Stars, die den Schritt nach Dubai wagen. Der 29-Jährige sieht die Gründe dafür wohl vor allem auch in der gestiegenen Privatsphäre im Vergleich zu Deutschland. Doch auch den Kindern möchte er dort „mehr bieten“ können. Eine Rückkehr in die Heimat sei generell jedoch nicht ausgeschlossen: „Wir haben nun erstmal vor, etwa für ein Jahr ein neues Zuhause in Dubai zu mieten und dann werden wir schauen, wie es uns gefällt und weitergeht“, stellte Sarah Harrison klar.

 05.10.2020, 10:15 Uhr

Sarah und Dominic Harrison offenbarten gerade erst, dass sie einen Umzug nach Dubai planen. Während die Ankündigung bei den beiden für reichlich Freude sorgte, gab es von den Fans vor allem Kritik für diesen Schritt. Jetzt äußerte sich YouTube-Paar nochmals zu dem Dubai-Umzug und gab Kritikern Kontra. Erfahrt hier, was Sarah und Dominic Harrison zu sagen hatten.

Mit Dubai-Shitstorm haben Sarah und Dominic Harrison gerechnet

Für Sarah und Dominic Harrison war es bisher ein turbulentes Jahr 2020: Von Comedian Oliver Pocher für ihren Social-Media-Auftritt kritisiert, folgte schließlich aber die freudige Nachricht, dass Töchterchen Mia eine Schwester namens Kyla bekommen hat. Team Harrison, wie sich die beiden Influencer samt Anhang nennen, geht mittlerweile zu viert durchs Leben und wird von Millionen von Fans im Netz gefeiert. Allerdings sahen sie sich zuletzt erneut einem echten Shitstorm ausgesetzt. Der Grund: Die 29-Jährige und ihr Mann wollen in naher Zukunft nach Dubai auswandern. Für viele ist diese Entscheidung der beiden Internet-Stars nicht nachvollziehbar. Vor allem im Hinblick auf die beiden kleinen Töchter der Webvideoproduzenten empfinden die Kritiker den Umzug nach Dubai als Unding. Gegenüber "Bild" stellte Sarah Harrison aber nun klar, dass das Paar durchaus mit dieser Kritik gerechnet hat: "Wir leben aber nicht, um es allen recht zu machen", gab die Influencerin hier Kontra.

Darum wandern die Influencer Sarah und Dominic Harrison nach Dubai aus

Viele Fans konnten nicht nachvollziehen, wieso es Sarah und Dominic Harrison und ihre beiden Töchter ausgerechnet nach Dubai zieht. Schon einmal hat das Influencer-Paar den Schritt Richtung Ausland gewagt und so lebten die beiden 2018 für ein paar Monate in Los Angeles. Aber wieso fiel die Wahl dieses Mal auf die futuristische Metropole in den Vereinigten Arabischen Emiraten? Auch dafür hatte die Blondine eine passende Antwort: "Wir reisen seit Jahren zweimal jährlich nach Dubai und uns hat es dort schon immer und von Anfang an sehr gut gefallen." Letztendlich sind sie und ihr Mann dabei nicht die ersten deutschen Stars, die nach Dubai auswandern. Der 29-jährige Dominic begründet den Umzug nach Dubai wohl auch mit mehr Privatsphäre für ihn und seine Familie. Außerdem ist er der Meinung, seinen Liebsten in Dubai "mehr bieten" zu können. Sarah Harrison stellt aber weiter klar, dass eine Rückkehr in die Heimat noch nicht ausgeschlossen ist: "Wir haben nun erstmal vor, etwa für ein Jahr ein neues Zuhause in Dubai zu mieten und dann werden wir schauen, wie es uns gefällt und weitergeht."

Mehr über eure Lieblingsinfluencer findet ihr hier!