Bryce Hall Bryce Hall gehört zu den TikTok-Stars, die im Jahr 2020 so richtig durchstarten konnten. Jetzt, im Jahr 2021, erlebt der Influencer aber auch, welche Schattenseiten der Ruhm mit sich bringt. Erst hatte er es mit einem Stalker zu tun, der es sogar geschafft hat, in sein Haus einzudringen. Zum Glück ist dem Freund von Addison Rae nichts passiert und die Polizei regelte den Rest. Nun haben andere aufdringliche Fans ihm erneut Unbehagen bereitet! Via Twitter richtete er sich so nun an seine Follower und schrieb: „Hört auf, mit Drohnen über mein Haus zu fliegen, um reingucken zu können, ihr verdammten Weirdos.“ Seine Fans stimmten ihm größtenteils zu, da es sich um einen schweren Eingriff in seine Privatsphäre handelt. Und so fügte der 21-Jährige hinzu: „Das nächste Mal, wenn ich eine Drohne in der Nähe meines Hauses sehe, schwöre ich, ich fliege meine eigene Drohne persönlich in deine und zerstöre sie beide.“ Bleibt zu hoffen, dass sein Appell ausreicht und er nicht wirklich einen Drohnenkampf führen muss. Womöglich wird sich der TikTok-Star in Zukunft auch für weitere Sicherheitsmaßnahmen entscheiden, nachdem er nun bereits zwei Mal mit solchen Problem zu kämpfen hatte.

 29.01.2021, 14:42 Uhr

Ärger für Bryce Hall: Der TikTok-Star ist sauer, weil er sich zuletzt mit Drohnen auseinandersetzen musste, die Fans über sein Haus fliegen lassen. Via Twitter drohte er denjenigen nun. Erst kürzlich hatte er zudem Probleme mit einem Stalker. Alle Details verraten wir hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema