Addison Rae & Bryce Hall Addison Rae und Bryce Hall sind ein Paar: Das hat das Duo nun in einem YouTube-Video auf dem Kanal der 20-Jährigen offiziell gemacht. Klar war das Ganze ohnehin schon seit Wochen, zumindest für die Fans, die die Social-Media-Accounts der beiden im Auge hatten. In dem Clip verriet die angehende Schauspielerin nun, dass die beiden schon seit dem 13. Oktober ein Paar sind und sie gespannt sei, wo es in Zukunft hinführen wird. In dem Video führten die beiden zudem ein Q&A durch und beantworteten einige Fragen rund um ihre Beziehung. Zum Schluss verriet Addison auch noch, wie viel On und Off es bei dem Duo eigentlich gab. Gefühlt war es mit den beiden nämlich ein ständiges Hin und Her. Tatsächlich sei es erst das zweite Mal, dass sie ein Paar sind. Ein erster Versuch scheiterte demnach nach nur drei Tagen. Nun hält es aber schon fast zwei Monate und man darf gespannt sein, wie sich die Beziehung der beiden noch entwickeln wird. Übrigens: Die drei magischen Worte haben sich Addison Rae und Bryce Hall wohl auch schon gesagt. Es scheint also tatsächlich ernst zu sein bei den TikTok-Stars.

 01.12.2020, 12:11 Uhr

Jetzt ist ihre Liebe endlich offiziell: Die beiden TikTok-Stars Addison Rae und Bryce Hall sind ein Paar, wie sie in einem neuen YouTube-Video verraten haben. Darüber hinaus gab es aber noch mehr Infos über die Liebe des Duos. Mehr erfahrt ihr hier.

Addison Rae und Bryce Hall haben in einem neuen Video ihre Beziehung bestätigt 

Jetzt machen sie ganz offiziell ernst! Lange wurde gemunkelt und spekuliert, nun haben die TikTok-Stars Addison Rae und Bryce Hall endlich ihre Beziehung bestätigt. So posteten sie nicht nur eindeutige Bilder auf Instagram, sondern sie veröffentlichten auch ein gemeinsames YouTube-Video, in dem sie näher auf die News eingehen. Bei einem Workout beantworteten sie Fan-Fragen, unter anderem wie der erste Eindruck vom anderen war oder wer eifersüchtiger ist. Und ja, zum Schluss kamen sie auch darauf zu sprechen, was der Status quo zwischen ihnen ist. Demnach erklärten die beiden, sich zwar einmal getrennt zu haben, jedoch seit dem 13. Oktober zu daten

Eigentlich andere Pläne gehabt: Das Leben von Addison Rae gleicht einer Achterbahnfahrt

Ob Addison Rae damit gerechnet hat, dass ihr Leben einen derartigen Verlauf nehmen wird? Sie ist nicht nur mit einem der vermutlich begehrtesten Teenieschwärme zusammen, sie ist mit ihren süßen 20 Jahren zudem ein internationaler Social-Media-Star, der seit Kurzem vor der Filmkamera steht und fleißig an seinem Schauspiel-Debüt arbeitet. Ursprünglich, vor ihrem großen TikTok-Erfolg, hatte Addison ein anderes Leben für sich vorgesehen. So wollte sie "The Hollywood Reporter" zufolge eigentlich als Sport-Journalistin durchstarten. Das Thema Tanz hat sie jedoch wohl schon immer begleitet und so versuchte sie laut "Seventeen", in das Tanz-Team der Universität einzutreten - vergebens. "Es war schrecklich für mich, es nicht in dieses Team zu schaffen, weil ich dachte: ‚Mist, das hat meine Pläne und Träume ruiniert!‘ Aber zum Glück war ich damals noch in der High School, so dass ich noch viel Zeit hatte, um alles herauszufinden", erklärte sie, wie es in dem Artikel heißt. Doch am Ende ergibt alles offenbar einen Sinn - sei es, um die große Liebe zu finden oder als TikTok-Star durchzustarten! 

➔ Neugierig geworden? Mehr über das Schauspiel-Debüt von Addison Rae erfahrt ihr auch im unten stehenden Video! 

Zuletzt dürfte Addison Rae vor Aufregung vermutlich nicht gut geschlafen haben. Warum? Erst kürzlich begannen die Dreharbeiten für das mit Spannung erwartete Filmdebüt des TikTok-Stars! Im Reboot des 90er-Jahre-Hits „Eine wie keine“ wird die 20-Jährige bekanntermaßen die Hauptrolle übernehmen und – anders als im Original – einen Nerd in einen angesagten Typen verwandeln. Nun könnten böse Zungen behaupten, der Social-Media-Liebling mit mehr als 69 Millionen Followern auf TikTok habe die Rolle wegen ihrer Berühmtheit im Netz bekommen. Diejenigen dürfte ein neuer Artikel von „The Hollywood Reporter“ überraschen! So heißt es hier, dass der Prozess des Vorsprechens monatelang gedauert hat und dazu auch ein selbst gefilmtes Tape und späteres Vortragen bei Produzentin Jennifer Gibgot gehörten. Da bekanntermaßen nach der Arbeit vor der Arbeit ist, hat Addison Rae auch nach ihrer Zusage Einiges zu tun. Demnach gehört zu ihrer Filmvorbereitung ein tägliches Zwei-Stunden-Sportprogramm, das Durchgehen des Skriptes mit ihrem Schauspiel-Coach und Treffen mit Mark Waters, dem Regisseur des Reboots mit dem Titel „He's All That“. Neben diesem Beitrag mit reichlich Hintergrundeindrücken teilte die leidenschaftliche Tänzerin auch bereits Schnappschüsse vom Set. Wenn das mal nicht die Vorfreude auf das Filmdebüt von Addison Rae ins Unermessliche steigen lässt?!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema