05.01.2021, 13:27 Uhr

Fans von Wincent Weiss waren zu Tränen gerührt, nachdem sie den neuen Song ihres Idols, „Was habt ihr gedacht“, gehört haben. Der Grund: Das emotionale Lied handelt von einer dunklen Zeit im Leben des Sängers. Er war wegen Depressionen in Therapie. Das verriet er gegenüber „BRAVO“. Mehr zum Thema erfahrt ihr hier!

+ Ihr befindet euch in einer ähnlichen Situation wie Wincent Weiss und wisst nicht mehr weiter? Dann kontaktiert unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 die TelefonSeelsorge® und findet hier gemeinsam Auswege aus schwierigen Situationen +

Emotionale Botschaft: Wincent Weiss veröffentlicht neuen Song "Was habt ihr gedacht"

Kaum hat das Jahr 2021 begonnen, schon hat Wincent Weiss eine neue Single mit dem Namen "Was habt ihr gedacht" veröffentlicht. Ein Lied, das Fans nicht nur aufgrund ihrer Begeisterung für den Sänger öfter als einmal hören dürften. Schließlich gilt es bei dem Track besonders auf den Text zu achten. Und ja, auch im Musikvideo wird klar, wovon der Musiker in "Was habt ihr gedacht" singt: Hier verarbeitet er die tiefen Momente hinter dem schönen Schein, die eine steile Karriere wie seine mit sich bringt. In einem Interview mit der "BRAVO" gab der Frauenschwarm zudem einen Einblick in seine Gefühlswelt, welcher Fans beim Verständnis seines neuen Songs womöglich helfen könnte. 

Mehr News über euer Idol Wincent Weiss bekommt ihr hier:

Im "BRAVO"-Interview verrät Wincent Weiss: Er war vergangenes Jahr lange in Therapie

So verriet Wincent Weiss im exklusiven Gespräch mit dem Magazin, dass seine neuen Songs vermehrt von seiner Gefühlssituation handeln und er sich 2020 offenbar Hilfe gesucht hat. "Ich war im letzten Jahr lange in Therapie und habe darüber geschrieben: Wie ich mich gefühlt habe und diese depressive Phase überwunden habe", erklärte der einstige DSDS-Teilnehmer. Die Musik hat wohl eine große Rolle dabei gespielt, dass er nicht mehr alles mit sich selbst ausmacht, wie er außerdem erzählte: "Bevor ich Musik gemacht habe, habe ich alles in mich hineingefressen. Musik hat mir dabei geholfen, offener zu werden. In Songwriting-Sessions spreche ich nur über meine Gefühle, deshalb ist es mir auch in der Therapie leichtgefallen. Man sollte die Dinge nie in sich hineinfressen." 

Was wir nach diesem ehrlichen und offenen Start ins Jahr 2021 wohl von Wincents neuem Album erwarten dürfen? Schließlich soll dieses bereits im Frühjahr erscheinen. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema