Bauer sucht Frau-Moderatorin Inka Bause: So beeinflusst der Tod ihres Ex-Manns sie noch heute
 25.07.2019, 13:06 Uhr

Die Moderatorin der beliebten Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ hat eine schwere Zeit hinter sich. Ein Schicksalsschlag war der Tod ihres Ex-Manns. Wie Inka Bause in einem Interview mit „Bunte“ berichtete, hat der Verlust unter anderem Folgen für ihr Liebesleben. Mehr dazu erfahrt ihr hier. 

Inka Bause verrät: Sich neu zu verlieben, fällt ihr schwer

Die 50-Jährige musste vor knapp drei Jahren mit einem unerwarteten Schock fertigwerden, als ihr Ex-Mann Hendrik Bruch, zu dem sie auch nach der Scheidung ein gutes Verhältnis hatte, sich im September 2016 das Leben nahm. Nun sprach die „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause mit der Zeitschrift „Bunte“ darüber, wie sie das traurige Ereignis seither beeinflusst. Es falle ihr durchaus schwer, sich einem neuen Mann zu öffnen und sich zu verlieben, beichtete das RTL-Gesicht dem Blatt. „Es ist für mich schwer, mich nach meiner Geschichte wieder auf einen Mann einzulassen. Aber ich bin dabei. Der Selbstmord ist jetzt bald drei Jahre her und ich merke, wie ich freier werde“, erklärte Bause.

Ex-Mann der „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause litt unter schweren Depressionen

An der Tatsache, dass es ein riesiger Schock für sie gewesen war, ihren Ex auf diese tragische Art und Weise zu verlieren, änderte auch nicht, dass die Blondine bereits von zwei Selbstmordversuchen des damals 53-Jährigen wusste und so auf eine gewisse Art „vorbereitet“ war. Aber Inka Bause ist bewusst, dass ihr Ex-Mann an einer schlimmen Krankheit litt, auf deren Folgen man kaum Einfluss nehmen kann. „Man muss einfach verstehen, dass es eine schlimme Krankheit ist. Einen Menschen, der fest dazu entschlossen ist, sich das Leben zu nehmen, kannst du nicht daran hindern“, schlussfolgerte sie im Interview.

BANG Showbiz

Selbstmord-Gedanken? Hier bekommt ihr Hilfe!

Wenn ihr selbst depressiv seid, Selbstmord-Gedanken habt, kontaktiert bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhaltet ihr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema