Sie sind elegant, anmutig und wirken, als wären sie nicht von dieser Welt. Wenn der ein oder andere Hollywood-Star den roten Teppich betritt, kann für einen kurzen Moment die Zeit stehen bleiben. Doch das war nicht bei allen Promis immer so. Einige von ihnen wirkten vor allem anfangs, zum Start ihrer Karriere, nicht immer so perfekt wie heute. Doch wie sahen die Stars bei ihrem ersten Auftritt im Blitzlichtgewitter aus?
Nicole Kidman wirkt auch mit über 50 elfengleich auf dem roten Teppich. Aber wie war es, als sie gerade berühmt wurde? 1983 absolvierte sie ein erstes Fotoshooting und überraschte hier mit ihrer Wallemähne. Was für eine Verwandlung!
Angelina Jolie war sogar noch jünger, als sie erstmals vor die Kameras trat. Zusammen mit ihrer Familie sah man sie im Alter von zehn Jahren erstmals 1986 bei der Oscar-Verleihung. Dass aus dem unschuldigen Mädchen mal eine waschechte Hollywood-Diva werden würde, damit hat damals sicherlich keiner gerechnet.
Ähnlich verlief die Entwicklung auch bei Scarlett Johansson. Heute überstrahlt sie alle, doch am Anfang ihrer Karriere wirkte sie 1996 im Alter von gerade einmal 12 Jahren bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt noch ziemlich unbeholfen. Kaum vorstellbar, aber 1990 erschien Jennifer Aniston noch lässig in Jeans bei einer Party von NBC. Damals stand ihr der große Durchbruch mit „Friends“ noch bevor. Wie sich die Zeiten doch ändern, oder? Und wir wissen nun: Auch die Hollywood-Superstars fingen mal klein an!

 10.01.2021, 08:00 Uhr

Haupt-Absatz...Es gibt Hollywood-Diven, die auf dem roten Teppich elfengleich daher schweben. Doch zu Beginn ihrer Karriere gaben Scarlett Johansson, Angelina Jolie & Co. ein nicht ganz so glamouröses Debüt. Ihr wollt wissen, wie die Stars früher aussahen? Im Video oben bekommt ihr einen spannenden Einblick.

Das könnte dich auch interessieren: